Logo der Universität Wien

Philosophische Audiothek

Philosophische Audiothek Logo

Auf diesen Seiten finden Sie eine Sammlung von Tondokumenten philosophischen Inhalts im mp3-Format. Seit 2000 arbeitet eine Gruppe am Institut für Philosophie der Universität Wien im Bereich Radio, Tonarchiv und Webstreaming. Den Kern der Sammlung bildet das Archiv einer Sendereihe im Wiener Freien Radio Orange. Seit dem 26. April 2000 laufen die Philosophischen Brocken 14-tägig, Mittwoch von 13-14 Uhr. Sie präsentieren philosophische Persönlichkeiten, kollegiale Debatten und Arbeiten von Absolventinnen und Absolventen, vorwiegend aus dem Umkreis des Instituts für Philosophie. Darüber hinaus finden sich Vorlesungsreihen, Symposien und Einzelvorträge. Der Inhalt des Archivs ist nach Kategorien geordnet ("Blättern") und für eine globale "Suche" aufgeschlüsselt. Audiofiles können als Stream abgerufen, als Podcast abonniert oder als mp3-Datei heruntergeladen werden.

Twitter: @phil_audioso

Neueste

Mittwoch, 20. September 2017

Zögern in der Kaiserstadt: Grillparzer. Ein Gespräch mit Walter Seitter

Während die Philosphie im neuzeitlichen England, Frankreich, und Deutschland blühte, beschränkte sie sich im Habsburgerreich auf einen scholastischen, gegenreformatorischen Lehrbetrieb. Erst im 19. Jahrhundert begann sich das zu...

Mittwoch, 23. August 2017

Weltweite wirtschaftliche Gerechtigkeit

Anke Graneß ist Elise-Richter-Stipendiatin am Institut für Philosophie der Universität Wien und Mitglied des Vorstands der Wiener Gesellschaft für interkulturelle Philosophie. Sie spricht mit Herbert Hrachovec über IHren Artikel...

Donnerstag, 10. August 2017

Südafrikanische Identität, gibt es die?

Franz Wimmer spricht mit Anna Lichtenegger über die Frage von Identität, wie sie sich in der Gesellschaft Südafrikas stellt. Da leben immer noch Schwarze in eigenen Städten und Vierteln, es gibt noch immer Farbige, Asiaten und...

Mittwoch, 26. Juli 2017

Der Körper. Ein (Un)Ort

Rundschau in einer Forschungswerkstatt: Es wird aus dem laufenden FWF-Projekt "Topographien des Körpers. Phänomenologische, genealogische und psychoanalytische Perspektiven" G25977-G22 berichtet. Hier wird der Körper unter...

Donnerstag, 13. Juli 2017

Die Wahrheit erlügen – Biographie an der Schwelle von Dichtung und Wahrheit

László F. Földényi, einer der führenden intellektuellen Ungarns, hielt am 13. Juni 2017 im Wien Museum die 7. Carl E. Schorsche Lecture. Veranstalter war das IFK, das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften.

In...

Mittwoch, 28. Juni 2017

VO Die Philosophie des Tantrismus (12)

Audiomitschnitt der 12. Vorlesung 'Die Philosophie des Tantrismus' von Dr. Arno Böhler (SoSe 2017)

Treffer 1 bis 6 von 747
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Nächste > Letzte >>
Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0