Univ.-Prof. Dr. Violetta Waibel, M.A.

Aktuellmeldung: Meine Sprechstunde am Do, 21. Juni 2018, entfällt leider wegen des Dies Facultatis.

Sprechstunde: Donnerstags, 17-18 Uhr, Raum A0324, NIG, 3. Stock

Waibel, V 2018, Kant und die Aufgabe der Kultur. in 300 Jahre Immanuel Kant – der Weg zum Jubiläum. S. 26-31.



Waibel, V 2017, Metaphysik des Schönen und Erhabenen im Hinblick auf das Tragische bei Kant, Schiller und Hölderlin. in R Langthaler & H Michael (Hrsg.), Kant und die Folgen: Die Herausforderung in Ästhetik, Ethik, Religionsphilosophie. Wiener Jahrbuch der Philosophie , Bd. XLVIII (2016), New Academic Press, Wien, S. 34-101.

Waibel, V 2017, Adornos Sechs Bagatellen op.6 im Ausgang von deren Dichtungen. in G Geml & H-G Lie (Hrsg.), „Durchaus rhapsodisch“. Theodor Wiesengrund Adorno: das kompositorische Werk. Metzler, Stuttgart, S. 49 - 71.

Waibel, V 2017, Das reine Selbst, die Kausalität des Begriffs und die Zeit. in G Motta & U Thiel (Hrsg.), Immanuel Kant: die Einheit des Bewusstseins. Kant-Studien - Ergänzungshefte, Bd. 197, De Gruyter, Berlin ; Boston, S. 236 - 257.

Waibel, V 2017, Der Mensch als republikanischer (Welt-)Bürger und Europäer im Spiegel von Kants Schrift ‚Zum ewigen Frieden‘. in B Buchhammer (Hrsg.), Lernen Mensch zu sein: Beiträge des 2. Symposiums der SWIP Austria. Women philosophers at work , Bd. 2, LIT, Wien , S. 69 - 101.

Waibel, V 2017, Kant und Fichte über die Antinomie der Freiheit: Was bleibt? in M Hackl & C Danz (Hrsg.), Die Klassische Deutsche Philosophie und ihre Folgen. Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft , Bd. 13, V&R unipress, Göttingen, S. 183 - 215.

Waibel, V 2017, Kant und Hegel über Zweckbegriffe. in A Arndt, B Bowman, M Gerhard & J Zovko (Hrsg.), Internationaler Hegel-Kongress (30. : 23.-26.04.2014 : Wien): Hegels Antwort auf Kant I. Bd. 1, Hegel Jahrbuch, Nr. 2016, Bd. [2017], Walter de Gruyter, Berlin, S. 460 - 468.

Waibel, V, Brinnich, M, Danz, C, Hackl, M, Hühn, L & Schaller, P (Hrsg.) 2016, Ausgehend von Kant: Wegmarken der klassischen deutsche Philosophie. Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, Bd. 38, 1 Aufl., Ergon Verlag, Würzburg .

Waibel, V, Vom Wagnis des Denkens: Über die Aktualität Immanuel Kants, 2016, Radiosendung, Österreichischer Rundfunk - ORF.

Waibel, V 2016, Eine ganze Welt – aus dem Nichts ?: Anmerkungen zu Fichte, Hölderlin und Hardenberg. in H Feger & G Dell‘Eva (Hrsg.), Die Philosophie des Deutschen Idealismus. Königshausen & Neumann, Würzburg, S. 97-124.

Hackl, M, Waibel, V, Schaller, P & Brinnich, M 2016, Einleitung. in V Waibel, M Brinnich, C Danz, M Hackl, L Hühn & P Schaller (Hrsg.), Ausgehend von Kant.: Wegmarken der Klassischen Deutschen Philosophie. 1 Aufl., Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, Bd. 38, Ergon Verlag, Würzburg, S. 9-18.

Waibel, V 2016, Kant and Fichte on the Transcendental Notion of Freedom. in H Kim & S Hoelzel (Hrsg.), Transcendental Inquiry: Its History, Methods and Critiques., 4, Palgrave Macmillan, S. 36-54.

Waibel, V 2016, Konzert-Symposion Wort – Ton – Gestalt: Hölderlin Lesen, Ikkyū Sojūn Hören, Musik Denken. in B Günther & D Gerlach (Hrsg.), Wien Modern 29 : die letzten Fragen : 30.10.-30.11.2016 ; Festivalkatalog. Bd. 2, Musikverein Wien Modern, Wien, S. 196-198.

Waibel, V, „Der echte und der literarische Kant“, 2015, Radiosendung, Österreichischer Rundfunk - ORF.

Waibel, V, Dimensionen – die Welt der Wissenschaften: 4. Kant und die Dichter, 2015, Radiosendung, Österreichischer Rundfunk - ORF.

Schaller, P & Waibel, V 2015, Der erste Kantianer - Reinhold, ein Bürger Wiens. in V Waibel & M Brinnich (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa. Vienna University Press V&R unipress, Göttingen.



Waibel, V 2015, Der Blick des Anderen, den Anderen erblicken: Zwei Modelle ; Fichte und Sartre. in VL Waibel (Hrsg.), Fichte und Sartre über Freiheit: Das Ich und der Andere. Walter de Gruyter, Berlin, S. 187-210.


Waibel, V 2015, Detours - Introduction to the Detours Reader. in VL Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe . V&R unipress, Göttingen, S. 9-19.

Waibel, VL 2015, "die erste Bedingung alles Lebens und aller Organisation, daß keine Kraft monarchisch ist": Hölderlin und das Homburger Symphilosophieren. in T Hanke & TM Schmidt (Hrsg.), Der Frankfurter Hegel in seinem Kontext : Hegel-Tagung in Bad Homburg vor der Höhe im November 2013. Geist und Geschichte, Bd. 3, Veröffentlichungen der Internationalen Hegel-Vereinigung, Bd. 27, Vittorio Klostermann, Frankfurt/Main, S. 51-96.

Waibel, V 2015, Einleitung. in VL Waibel (Hrsg.), Fichte und Sartre über Freiheit: Das Ich und der Andere. Walter de Gruyter, Berlin, S. 1-7.


Waibel, V 2015, Friedrich Schiller - A Congenial Reader of Kant. in VL Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe. Vienna University Press V&R unipress, Göttingen, S. 268-291.

Waibel, V 2015, Friedrich Schiller - ein kongenialer Leser Kants. in VL Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa. V&Runipress, Göttingen, S. 279-302.

Leschanz, C & Waibel, V 2015, Kant und seine Dichter im Österreich des 20. Jahrhunderts. in VL Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa. V&Runipress, Göttingen, S. 345-349.

Waibel, V 2015, Kants Lehre der Antinomien „scheint mir den ganzen Geist seines Systems zu enthalten“: Anmerkungen zu Hölderlin und Hegel und ein Rekurs auf Fichte. in S Schmidt, D Karydas & J Zovko (Hrsg.), Begriff und Interpretation im Zeichen der Moderne. Walter de Gruyter, Berlin, S. 33 - 50.

Leschanz, C & Waibel, V 2015, Kant's Literary Legacy in 20th Century Austria. in VL Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe. Vienna University Press V&R unipress, Göttingen, S. 334-338.

Schaller, P & Waibel, V 2015, The First Kantian - Reinhold, a Citizen of Vienna. in VL Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe. Vienna University Press V&R unipress, Göttingen, S. 109-113.


Waibel, V 2015, Umwege - Einleitende Worte zum Lesebuch Umwege. in V Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa. Vienna University Press V&R unipress, Göttingen, S. 9-17.

Waibel, V 2015, Zeit: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon [Bd 3]: Sache-Zyniker, Zynismus . Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeit, absolute: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon [Bd 3]: Sache-Zyniker, Zynismus . Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeit, reine: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus . Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitbegriff: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitbestimmung: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus . Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitbestimmungen a priori: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus . Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitfolge / Zeitordnung: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitinhalt: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitlänge: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitordnung: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitreihe: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitstellen: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2015, Zeitteilchen: Artikel zum Stichwort. in M Willaschek (Hrsg.), Kant-Lexikon: Sache-Zyniker, Zynismus. Bd. 3, Walter de Gruyter, Berlin.

Waibel, V 2014, Zum Raum wird hier der Leib: Mythos und Wahrheit vom vergessenen Körper des Philosophen. in A Böhler, K Kruschkova & SV Granzer (Hrsg.), Wissen wir, was ein Körper vermag?: Rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie. Transcript Verlag, Bielefeld, S. 211-230.


Waibel, V 2014, Das Gefühl und der Blick als Erfahrung von Grenzen in den philosophischen Konzeptionen von Hardenberg, Sartre und Hölderlin. in B Frischmann (Hrsg.), Grenzziehungen und Grenzüberwindungen: Philosophische und interdisziplinäre Zugänge. Bd. 3, Studia philosophica iarderensia, Bd. 3, Wehrhahn Verlag, Erlangen, S. 73-90.

Waibel, V 2014, Der „Rechtsbegriff = die Denknothwendigkeit aller als frei“: Fichtes Modell der Erziehung zu Freiheit und Recht. in TS Hoffmann (Hrsg.), Das Recht als Form der "Gemeinschaft freier Wesen als solcher": Fichtes Rechtsphilosophie in ihren aktuellen Bezügen. Bd. 1, Begriff und Konkretion, Bd. 1, Duncker & Humblot, Berlin, S. 257-283.

Waibel, V 2014, Einleitung. in VL Waibel & KP Liessmann (Hrsg.), Es gibt Kunstwerke - Wie sind sie möglich?. Wilhelm Fink, Paderborn, S. 7-20.


Waibel, V 2014, Klang, Farbe, Emotion: Pierrot lunaire und die Synästhesie. in VL Waibel & KP Liessmann (Hrsg.), Es gibt Kunstwerke - Wie sind sie möglich?. Wilhelm Fink, Paderborn, S. 209-239.

Waibel, V 2014, Scheitern des Tragischen?: Anmerkungen zu Hölderlins Empedokles. in VL Waibel & KP Liessmann (Hrsg.), Es gibt Kunstwerke - Wie sind sie möglich?. Wilhelm Fink, Paderborn, S. 353-379.


Waibel, V 2013, Autonomie des Subjekts: Kants Gefühl der Achtung und Spinozas Konzept der Freude über wahre Einsichten. in S Lang & L-T Ulrichs (Hrsg.), Subjektivität und Autonomie: Praktische Selbstverhältnisse in der klassischen deutschen Philosophie ; Jürgen Stolzenberg zum 65. Geburtstag. Walter de Gruyter, Berlin ; Boston, S. 171-192.

Waibel, V 2013, Die Notwendigkeit der Verbindung von Ursache und Wirkung: Noch einmal: Hume und Kant. in S Bacin, A Ferrarin, C La Rocca & M Ruffing (Hrsg.), Kant und die Philosophie in weltbürgerlicher Absicht: Akten des XI. internationalen Kant-Kongresses. Bd. 5, Walter de Gruyter, Berlin, S. 519-534.



Waibel, V 2013, Il libero gioco di immaginazione e intelletto di Kant e l'impulso al gioco di Schiller. in AL Siani & G Tomasi (Hrsg.), Schiller lettore di Kant. Edizioni ETS, Pisa, S. 31-50.

Waibel, V 2013, Kants Widerlegung von Spinozas teleologischem Idealismus und der Realismus seiner spekulativen Teleologie. in M Hofer, C Meiller, H Schelkshorn & K Appel (Hrsg.), Der Endzweck der Schöpfung: Zu den Schlussparagraphen (§§84-91) in Kants Kritik der Urteilskraft ; Für Rudolf Langthaler zu seinem 60. Geburtstag. Verlag Karl Alber, Freiburg, Br. ; München, S. 313-346.

Waibel, V 2013, "There is in nature an original thinking power, just as there is an original formative power": On a Claim from Book One of The Vocation of Man. in D Breazeale & T Rockmore (Hrsg.), Fichte's Vocation of Man: New Interpretive and Critical Essays. State University of New York Press (SUNY Press), Albany, S. 241-253.


Waibel, V 2012, Begriff und Emotion zwischen Freiheit und Determination: Überlegungen im Ausgang von Baruch de Spinoza, Arthur Schopenhauer und Joachim Bauer. in A Arndt (Hrsg.), Freiheit und Determinismus: Beiträge eines Symposiums, das vom 31. August bis 4. September 2009 an der Universität Zadar ... stattfand. Wehrhahn Verlag, Hannover, S. 63-94.

Waibel, V 2012, Einleitung. in VL Waibel (Hrsg.), Spinoza - Affektenlehre und amor Dei intellectualis : die Rezeption Spinozas im Deutschen Idealismus, in der Frühromantik und der Gegenwart. Felix Meiner, Hamburg, S. 13 - 31.

Waibel, V 2012, Philosophieren als Weg des Denkens: Anmerkungen zu Spinoza und Fichte mit einem Exkurs zu Hölderlin. in VL Waibel (Hrsg.), Spinoza - Affektenlehre und amor Dei intellectualis : die Rezeption Spinozas im Deutschen Idealismus, in der Frühromantik und der Gegenwart. Felix Meiner, Hamburg, S. 200 - 230.

Waibel, V 2012, Transzendentalpoesie im Kontext des Deutschen Idealismus: Schiller, Hölderlin, Jean Paul, Schelling, Hegel. in H Feger (Hrsg.), Handbuch Literatur und Philosophie . Metzler, Stuttgart et al, S. 47- 63.




Waibel, V 2011, "Das oberste Princip - ein Frey Gemachtes, ein Erdichtetes, Erdachtes": Anmerkungen zu Hardenbergs Systemkritik. in C Danz (Hrsg.), System und Systemkritik um 1800. System der Vernunft - Kant und der Deutsche Idealismus, Bd. 3, Felix Meiner, Hamburg, S. 357 - 382.

Waibel, V 2011, Emotionale Intelligenz und die Freiheit der Individualität. in A Arndt & Jure Zovko (Hrsg.), Fortschritt. Wehrhahn Verlag, Erlangen, S. 141-169.

Waibel, V 2011, Horizon, Oscillation, Boundaries. A Philosophical Account of Marc Rothko's. in JD Parry (Hrsg.), Art and Phenomenology. Routledge, London, S. 77-89.


Waibel, V 2011, Verirrungen und fromme Lügen um Sexualität und Liebe. Anmerkungen zur Transkulturalität des Körpermythos: La Traviata. in M Fischer & K Seelmann (Hrsg.), Körperbilder: Kulturalität und Wertetransfer. Subjekt und Kulturalität. Bd. 2, Peter Lang, Frankfurt/Main, S. 253-367.

Waibel, V 2011, Voraussetzungen und Quellen: Kant, Fichte, Schelling. in J Kreuzer (Hrsg.), Hölderlin. Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. 2. Aufl., J.B. Metzler, Suttgart, S. 90-106.

Waibel, V 2011, Wenn die Natur der Kunst die Regeln gibt: Hölderlins Wechsel der Töne im Aufbruch der Zeitenwende. in M Fischer (Hrsg.), Verdichtung, Komposition, Annäherung - Hölderlin. Eine Expedition von Peter Ruzicka. Peter Lang, Frankfurt/Main, S. 43-60.

Waibel, V, Die freie Wahl, 2010, Radiosendung.

Waibel, V 2010, Does the Methodology of Phenomenology Necessarily Include a Dual Intentionality? Some Remarks Concerning Fichte's, Hegel's, Husserl's, Freud's, and Sartre's, Conceptions of Phenomenology. in V Waibel, D Breazeale & T Rockmore (Hrsg.), Fichte and the Phenomenological Tradition. Walter de Gruyter, Berlin, S. 357-377.


Waibel, V 2010, Fichte, Hardenberg, Sartre und die Freiheit. in J Stolzenberg, R Oliver-Pierre & S Lang (Hrsg.), Wissen, Freiheit, Geschichte: Die Philosophie Fichtes im 19. u. 20. Jahrhundert ; Beiträge des sechsten internationalen Kongresses der Johann-Gottlieb-Gesellschaft in Halle (Saale) vom 3. - 7. Oktober, 2006. Bd. IV, Sektionen 10-12. Rodopi, Amsterdam , S. 151-188.

Waibel, V 2010, Imperiale Freiheitsvisionen bei Hardenberg und Hölderlin. in T Döring, B Vinken & G Zöller (Hrsg.), Übertragene Anfänge. Imperiale Figurationen um 1800. Fink, München, S. 175-198.


Waibel, V 2010, "With Respect to the Antinomies, Fichte has a Remarkable Idea." Three Answers to Kant and Fichte - Hardenberg, Hölderlin, Hegel. in D Breazeale & T Rockmore (Hrsg.), Fichte, German Idealism, and Early Romanticism. Rodopi, Amsterdam, S. 301-326.

Waibel, V 2010, 'zu fehlen und zu vollbringen dem Götterähnlichen'. Der TheoLogos der konfligierenden Lebenstendenzen. Bemerkungen im Ausgang von Dieter Henrichs Hölderlin-Deutung. in R Langthaler & M Hofer (Hrsg.), Selbstbewusstsein und Gottesgedanke. Ein Wiener Symposium mit Dieter Henrich über philosophische Theologie. Wilhelm Braumüller Universitätsverlag, Wien, S. 175-200.

Waibel, V 2009, "Wechselvernichtung" und "freywilliges Entsagen des Absoluten". Friedrich Schlegel und Friedrich von Hardenberg im Dialog. in K Ameriks & J Stolzenberg (Hrsg.), Romantik. Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus. Bd. Band 6, Walter de Gruyter, Berlin, S. 183-210.

Waibel, V 2008, Denken, Dichten, Fühlen - Hölderlin und Hardenbert (Novalis) an den Grenzen des Sagbaren? in B Frischmann (Hrsg.), Das neue Licht der Frühromantik. Schöningh, Paderborn, S. 185-199.

Waibel, V 2008, Die A- und B-Deduktion der reinen Verstandesbegriffe in der Kritik der reinen Vernunft und die negative Deduktion der teleologischen Urteilskraft (§§ 75-78). in VEA Roden (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses (in 5 Bänden). Bd. Band 2., Walter de Gruyter, Berlin, S. 805-816.

Waibel, V 2008, Die Philosophie an der Universität Tübingen. in U Gaier, V Lawitschka & M Franz (Hrsg.), Hölderlin Texturen 1.2 "Alle meine Hoffnungen" 1788-1793. Gulde Druck GmbH, Tübingen.

Waibel, V 2008, Die philosophische Freundschaft von Hölderlin und Hegel im Tübinger Stift. in U Gaier, V Lawitschka & M Franz (Hrsg.), Hölderlin Texturen 1.2 "Alle meine Hoffnungen" 1788-1793. Gulde Druck GmbH, Tübingen.

Waibel, V 2008, Hölderlin et Hegel: conceptions de la religion à Tubingen et à Francfort. in M Vetö & P Soual (Hrsg.), L'Idéalisme Allemand et la Réligion: colloque du CRHIA de Poitiers, 28 - 30 avril 2005. L' Harmattan, Paris, S. 77-89.


Waibel, V 2008, Immanuel Carl Diez und die Kantische Philosophie in Tübingen. in U Gaier, V Lawitschka & M Franz (Hrsg.), Hölderlin Texturen 1.2 "Alle meine Hofnungen". Tübingen. 1788 - 1793. Gulde Druck GmbH.



Waibel, V 2007, Das "System der Freiheit" und die "Feßeln der Dinge". Fichtes Begründung der Gegenstandskonstitution. in J Stolzenberg (Hrsg.), Kant und der Frühidealismus. System der Vernunft. Kant und der deutsche Idealismus. Bd. Band II, Felix Meiner, Hamburg, S. 103-128.

Waibel, V 2007, Die bildende Kraft der Negation. Überlegeungen zu Hegels 'Phänomenologie des Geistes'. in T Auinger & F Grimmlinger (Hrsg.), Wissen und Bildung. Peter Lang, Frankfurt/Main, S. 71-93.

Waibel, V 2007, Die bildende Kraft des Wissens vom Wissen in der Spätphilosophie J.G. Fichtes. in Grund- und Methodenfragen in Fichtes Spätwerk.: Beiträge zum Fünften Internatinalen Fichte-Kongress: "Johann Gottlieb Fichte. Das Spätwerk (1810-1814) und das Lebenswerk" in München vom 14. bis 21. Oktober 2003. Rodopi, Amsterdam, S. 175-185.

Waibel, V 2007, Die Systemkonzeptionen bei Wolff und Lambert. in O-P Rudolph & J Stolzenberg (Hrsg.), Christian Wolff und die Europäische Aufklärung. Georg Olms, Hildesheim, S. 51-70.

Waibel, V 2007, Empedocle in Hölderlin. in G Casertano (Hrsg.), Empedocle tra poesia, medicina, filosofia e politica. Loffredo, Napoli, S. 289-309.


Waibel, V 2006, Die Natur des Wollens: zu einer Grundfigur Fichtes im Ausblick auf Schopenhauer. in L Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling) : Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a.M.), in Verbindung mit der Internationalen Schelling-Gesellschaft (Leonberg) und der Internationalen Johann-Gottlieb-Fichte-Gesellschaft (Halle) ; Freiburg im Breisgau, 5. bis 8. Mai 2005. Ergon Verlag, Würzburg, S. 401-423.

Waibel, V 2006, Filosofiren muß eine eigene Art von Denken seyn. Zu Hardenbergs "Fichte Studien". in B Sandkaulen (Hrsg.), System und Systemkritik. Beiträge zu einem Grundproblem der klassischen deutschen Philosophie. Königshausen & Neumann, S. 59-90.

Waibel, V 2006, Reinhold hat die Wirklichkeit der Philosophie begründet: Die Rezeption Reinholds bei Hölderlin und Hardenberg (Novalis). in P Valenza (Hrsg.), K.L. Reinhold am Vorhof des Idealismus. Istituti editoriali e poligrafici internazionali, Pisa [u.a.], S. 349-366.

Waibel, V, Zanetti, V, Misselhorn, C, Hofmann, F & Grundmann, T (Hrsg.) 2005, Anatomie der Subjektivität: Bewußtsein, Selbstbewußtsein und Selbstgefühl. Suhrkamp Verlag.

Waibel, V 2005, Die Explikationskraft der Ästhetiken Kants und Nietzsches für den abstrakten Expressionismus (Wassily Kandinsky, Mark Rothko, Jackson Pollock, Joan Mitchell). in B Himmelmann (Hrsg.), Kant und Nietzsche im Widerstreit: Internationale Konferenz der Nietzsche-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Kant-Gesellschaft, Naumburg an der Saale, 26.-29. August 2004. Walter de Gruyter, Berlin - New York, S. 196-214.

Waibel, V 2005, "Doch Nichts Ungeheuerer" - Hölderlins Entwurf 'MNEMOSYNE' und Hegels Kunstreligion in der 'PHÄNOMENOLOGIE DES GEISTES'. in O Erdogan & D Koch (Hrsg.), Im Garten der Philosophie: Festschrift für Hans-Dieter Bahr zum 65. Geburtstag. Wilhelm Fink, München, S. 243-248.

Waibel, V 2005, Emotion und Kognition in der Philosophie der Romantik (Hardenberg/Novalis) und in der Analytischen Philosophie (Damasio, Nussbaum, de Sousa). in K Ameriks (Hrsg.), Deutscher Idealismus und die gegenwärtige analytische Philosophie. Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus, Nr. 2005, Bd. 3, De Gruyter, Berlin, S. 59-90.

Waibel, V 2005, Fichtes Kritik an Schelling: "Alle Wissenschaften sind nur Theile der Wissenschaftslehre": Zu Fichtes Briefen an Schelling vom 31.Mai/7.August 1801 und 15.Januar 1802. in J Jantzen (Hrsg.), Grundlegung und Kritik: der Briefwechsel zwischen Schelling und Fichte 1794-1802 ; Dokumentation zur Lektüretagung der Internationalen Schelling-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Internationalen Johann-Gottlieb-Fichte-Gesellschaft in Leonberg 2003 . Rodopi, Amsterdam, S. 71-91.


Waibel, V 2005, Kants Idee der Seele, 1781 und 1787. in H-D Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Philosophiegeschichte. Der Begriff der Seele, Bd. 2, Königshausen & Neumann, Würzburg, S. 235-260.

2005, Karl Ameriks, Die Schlüsselrolle des Selbstgefühls in der Ästhetischen und Historischen Wende der Philosohie (The Key Role of Selbstgefühl in Philosophy's Aesthetic and Historical Turns). in T Grundmann (Hrsg.), Anatomie der Subjektivität : Bewusstsein, Selbstbewusstsein und Selbstgefühl. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, S. 389-416.

Waibel, V 2005, On the Fundamental Connection between Moral Law and Natural Right in Fichte's 'Contribution' (1793) and 'Foundations of Natural Right' (1796/97). in T Rockmore (Hrsg.), Rights, bodies and recognition : new essays on Fichte's Foundations of natural right . Ashgate, Aldershot [u.a.], S. 45-58.

Waibel, V 2005, Unbewusstes oder Unaufrichtigkeit?: Freud und Sartre im Widerstreit über Reflexivität und Präreflexivität des Bewusstseins. in T Grundmann (Hrsg.), Anatomie der Subjektivität : Bewusstsein, Selbstbewusstsein und Selbstgefühl. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, S. 460-491.

Waibel, V 2004, Hölderlin und Nietzsche über Philistertum und wahre Bildung. in V gerhardt (Hrsg.), Antike und Romantik bei Nietzsche. Nietzscheforschung , Bd. 11, Akademie Verlag, Berlin, S. 45-62.

Waibel, V 2004, Raum und Zeit in Hegels Jenaer Systementwürfen. in H Kimmerle (Hrsg.), Die Eigenbedeutung der Jenaer Systemkonzeptionen Hegels: Gemeinsame Tagung der Internationalen Hegel-Gesellschaft und der Internationalen Hegel-Vereinigung, 10.–12.04.2003, Erasmus Universität Rotterdam . Walter de Gruyter, Berlin [u.a.], S. 99-116.


Waibel, V 2004, Systematize Systemlessness: On the "Hieroglyphistic Power" of Subjectivity in Friedrich von Hardenberg's 'Fichte-Studies'. in R Ahlers (Hrsg.), System and context: early romantic and early idealistic constellations. Edwin Mellen Press, Lewiston ; Queenston ; Lampeter, S. 375-419.

Gaier, U, Lawitschka, V, Metzger, S, Rapp, W & Waibel, V (Hrsg.) 2003, Hölderlin Texturen 1.1 "Alle meine Hofnungen": Lauffen, Nürtingen, Denkendorf, Maulbronn 1770 - 1788. Deutsche Schillerges., Tübingen.


Waibel, V 2002, Horizont. Schweben. Grenze.: Eine philosophische Betrachtung der Malerei Mark Rothkos. in W Hogrebe (Hrsg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen: Sektionsbeiträge / XIX. Deutscher Kongreß für Philosophie, 23. - 27. September 2002 in Bonn. Sinclair Press , Bonn, S. 989-1000.

Waibel, V 2002, La reconstruction de la théorie kantienne de l'espace et du temps dans le 'Précis de ce qui est propre à la Doctrine de la Science' de Fichte. in C Piché (Hrsg.), Années 1781 - 1801: Kant, Critique de la raison pure ; vingt ans de réception ; actes du 5. Congrès international de la Societé d'études kantiennes de langue française Montreal, 27 - 29 septembre 2001. Vrin, Paris, S. 213-223.


Waibel, V 2002, Voraussetzungen und Quellen: Kant, Fichte, Schelling. in J Kreuzer (Hrsg.), Hölderlin-Handbuch : Leben - Werk - Wirkung . Metzler, S. 90-106.

Waibel, V 2001, Des principes régulateurs qui sont en meme temps constitutifs. in I Schüssler (Hrsg.), Années 1796 - 1803: Kant, Opus postumum (philosophie, science, éthique et théologie) ; actes du 4e Congrès International de la Société d'Études Kantiennes de Langue Française, Lausanne, 21 - 23 octobre 1999. Vrin, Paris, S. 147-157.

Waibel, V 2001, Natur als 'Aggregat' und als 'System': Kants implizite Auseinandersetzung mit Wolff und Lambert in der 'Ersten Einleitung in die Kritik der Urteilskraft'. in V Gerhardt (Hrsg.), Kant und die Berliner Aufklärung: Akten des IX. Internationalen Kant-Kongresses. Bd. 4, Walter de Gruyter, Berlin, S. 667-675.

Waibel, V 2000, Hölderlin. in Religion in Geschichte und Gegenwart. Bd. 3, F-H, Religion in Geschichte und Gegenwart 4 (RGG), Mohr Siebeck, Tübingen.



Waibel, V 1999, 'ein vollständiges System aller Ideen': Zum ältesten Systemprogramm des deutschen Idealismus. in M Bondeli (Hrsg.), Hegels Denkentwicklung in der Berner und Frankfurter Zeit. Fink, München, S. 341-363.

Waibel, V 1998, Hölderlin. in J Nida - Rümelin & M Betzler (Hrsg.), Ästhetik und Kunstphilosophie von der Antike bis zur Gegenwart. Kröners Taschenausgabe, Bd. 375, Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, S. 397-404.



Waibel, V 1997, Wechselbestimmung: Zum Verhältnis von Hölderlin, Schiller und Fichte in Jena. in Fichte und die Romantik. Hölderlin, Schelling, Hegel und die späte Wissenschaftslehre : 200 Jahre Wissenschaftslehre - die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes ; Tagung der Internationalen J.-G.-Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena in Verbindung mit der Friedrich-Schiller-Universität (Jena). Fichte-Studien, Bd. 12, Rodopi, Amsterdam, S. 43-69.

Gaier, U, Lawitschka, V, Metzger, S, Rapp, W & Waibel, V (Hrsg.) 1996, Gestalten der Welt: Frankfurt 1796 - 1798. Hölderlin-Texturen / hrsg. von der Hölderlin-Gesellschaft Tübingen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schillergesellschaft Marbach, Bd. 3, Deutsche Schillerges., Marbach.


Gaier, U, Lawitschka, V, Metzger, S, Rapp, W & Waibel, V (Hrsg.) 1996, Wo sind jetzt Dichter: Homburg, Stuttgart 1798 - 1800. Hölderlin-Texturen / hrsg. von der Hölderlin-Gesellschaft Tübingen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schillergesellschaft Marbach, Bd. 4, Deutsche Schillerges., Marbach.

Gaier, U, Lawitschka, V, Rapp, W & Waibel, V (Hrsg.) 1995, Das "Jenaische Project": das Wintersemester 1794/95 mit Vorbereitung und Nachlese. Hölderlin-Texturen / hrsg. von der Hölderlin-Gesellschaft Tübingen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schillergesellschaft Marbach, Bd. 2, Deutsche Schillerges., Marbach.


Kafka Lesen: Klanggestalt und Schreibbild

Eva Klemt (VortragendeR), Waibel, V. (VortragendeR)
23 Nov 2017

Aktivität: Science to PublicVortrag


Die Kategorien des Verstandes und ihre Grenzen in der Naturerkenntnis. Anmerkungen zu Kant.

Waibel, V. (VortragendeR)
3 Okt 20175 Okt 2017

Aktivität: Science to ScienceVortrag




Mit Kant ins Theater

Waibel, V. (VortragendeR)
29 Apr 2017

Aktivität: Science to PublicVortrag


Die Lektüre Hardenbergs als Philosoph und Leser Fichtes

Waibel, V. (VortragendeR)
27 Jan 2017

Aktivität: Science to ScienceVortrag


Dichtung als Gesang. Hölderlin, die Zeit und der Wechsel der Töne

Waibel, V. (VortragendeR)
26 Jan 2017

Aktivität: Science to ScienceVortrag



Dichtung als Gesang. Hölderlin, die Zeit und der Wechsel der Töne

Waibel, V. (VortragendeR)
28 Nov 2016

Aktivität: AndereVortrag


On the Relation of Spontaneity and Freedom in Kant’s Critique.

Waibel, V. (VortragendeR)
14 Nov 2016

Aktivität: AndereVortrag



Freiheit im Widerstreit: Reinhold zwischen Kant und Fichte.

Waibel, V. (VortragendeR)
1 Sep 20162 Sep 2016

Aktivität: AndereVortrag


Sartre und der phänomenologische und psychische Aspekt von Zeit und Raum.

Waibel, V. (VortragendeR)
28 Aug 20161 Sep 2016

Aktivität: AndereVortrag




Kant und die Aufgabe der Kultur

Waibel, V. (VortragendeR)
6 Jun 2016

Aktivität: AndereVortrag


Begreifen des Unbegreiflichen.

Waibel, V. (VortragendeR)
20 Mai 201622 Mai 2016

Aktivität: AndereVortrag


On the Relation of Spontaneity and Freedom in Kant’s Critique.

Waibel, V. (VortragendeR)
4 Mai 2016

Aktivität: AndereVortrag


Fichtes absolutes Sein in den späten Wissenschaftslehren und die Nähe zu Spinoza.

Waibel, V. (VortragendeR)
28 Apr 201630 Apr 2016

Aktivität: AndereVortrag


Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0324

T: +43-1-4277-46433
M: +43-664-60277-46433
F: +43-1-4277-846433

violetta.waibel@univie.ac.at