Logo der Universität Wien
Doz. Mag. Dr. Arno Böhler

Sprechstunde: wöchentlich, Dienstags von 9:30-10:45 Anmeldung bitte per Email

Wintersemester 2017
180039 SE Yoga - Theorie und Theorie der Praxis
Sommersemester 2017
180077 SE Der Mensch auf der Flucht - Homo Sacer: Giorgio Agamben
430005 SE-MA Seminar für Dissertant/Innen - Privatissimum
Böhler, A. (Hrsg.) (HerausgeberIn). (2012). Begrüßung Philosophy on Stage #3: Krassimira Kruschkova, Kooperationspartnerin Tanzquartier Wien.
Böhler, A. (2011). Das Gedächtnis der Zukunft: Von der Arche zum Archiv. in K. Baier, & M. Riedenauer (Hrsg.), Die Spannweite des Daseins : Philosophie, Theologie, Psychotherapie und Religionswissenschaft im Gespräch; für Augustinus Karl Wucherer-Huldenfeld (S. 145 - 163). Wien: Vienna University Press.
Böhler, A. (2011). Das Timbre des Denkens. Was heißt uns hören, wenn wir denken? in. L. Haselböck (Hrsg.), Klangperspektiven Hoffenheim: Verlag Wolke.
Böhler, A. (2011). Open Bodies. in. A. Michaels, &. C. Wulf (Hrsg.), Images Of The Body In India (S. 109-122). New Delhi: Routledge.
Böhler, A. (2011). Tanzende Metaphern. in. S. Panteliadou, &. E. Schäfer (Hrsg.), Gedanken im freien Fall. Vom Wandel der Metapher Wien: Sonderzahl.
Böhler, A. (2011). Warum Denken tanzt, wenn es denkt. in J. Bilstein (Hrsg.), Die Künste als Metaphern (S. 97-115). Oberhausen, Rheinl.: Athena.
Böhler, A. (2011). U-TOPOS - DIE REALITÄT DES FIKTIVEN - Deutsch U-TOPOS - THE REALITY OF THE FICTITIOUS. in Kay Walkowiak : Skulptur / Photographie / Installation. Arbeiten 2001 - 2006 (S. 3-6). Wien: Holzhausen.
Böhler, A. (2011). On Touching. Scores: Tanzzeitschrift Tanzquartier, 2(1), 32-39.
Böhler, A. (2011). Die Geständnisse des Fleisches: Dominik Zechner im Gespräch mit Krassimira Kruschkova und Arno Böhler. Der Standard
Böhler, A. (AutorIn). (2011). Aisthetische Performanz: Das Phänomen des Berührens: Video-Lecture, in: Drehmomente. Philosophische Reflexionen für Sybille Krämer.
Böhler, A. (InterviewpartnerIn). (2011). Radio Orange. Interview mit Herbert Gnauer zur Konzeption des Philosophie-Performance-Festivals Philosophy On Stage#3.
Böhler, A. (AutorIn). (2011). Geheimniskrämerei: Video-Lecture als Festschrift zum 60. Geburtstag von Sybille Krämer.
Böhler, A. (2010). TheatReales Raumdenken. in. T. Erne (Hrsg.), Die Religion des Raumes und die Räumlichkeit der Religion (S. 35-51). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG.
Böhler, A. (2010). Vorwort. Philosophieren: Wider den Strich. in. B. Bösel,. E. Pudill, &. E. Schäfer (Hrsg.), Denken im Affekt (S. 13-20). Wien: Passagen Verlag GmbH.
Böhler, A. (2010). The Time of Drama in Nietzsche and Deleuze: A Life as Performative Interaction. Deleuze Studies, 4(1), 70-82. DOI: 10.3366/E1750224110000826
Böhler, A. (InterviewpartnerIn). (2010). Egon Friedell. Kulturgeschichte Europas "Nietzsche".
Böhler, A. (AutorIn). (2010). Geheimniskrämerei, anlässlich des Poetry-Slam Festivals in Salzburg, Organisation: Jens Badura.
Böhler, A. (2009). Perforierte Körper. in. A. Bierl,. G. Siegmund,. C. Meneghetti, &. C. Schuster (Hrsg.), Theater des Fragments : Performative Strategien im Theater zwischen Antike und Postmoderne (S. 53-68). Bielefeld: Transcript Verlag.
Böhler, A. (2009). Trauma "Fashion". in. G. Buxbaum (Hrsg.), Fashion in Context: [... published on the occasion of 10 years Hetzendorf Gespräche...] Wien [u.a.]: Springer.
Böhler, A. (2009). Vorwort. TheatReales Denken. in. A. Böhler, &. S. Granzer (Hrsg.), Ereignis Denken: TheatRealität - Performanz - Ereignis (S. 11-32). (Passagen Philosophie ). Wien: Passagen.
Böhler, A., & Granzer, S. (2009). Übersetzungen. Nietzsche's Greatest Hits. in. A. Bierl,. G. Siegmund,. C. Meneghetti, &. C. Schuster (Hrsg.), Theater des Fragments: Performative Strategien im Theater zwischen Antike und Postmoderne (S. 271-290). Bielefeld: Transcript Verlag.
Böhler, A. (2009). Der auto-bio-graphische Körper. in A. Böhler, & S. Granzer (Hrsg.), Ereignis Denken: TheatRealität - Performanz - Ereignis (S. 129-141). Wien: Passagen Verlag.
Böhler, A. (2009). Nichts als ein Spiel. Maske und Kothurn, (4/2008), 9-18.
Böhler, A. (2009). Götzen-Dämmerung. Von der Verbannung des Sinns durch heilige Namen. Trans: Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften, (17).
Böhler, A. (2009). Open Bodies. Paragrana: Zeitschrift für Historische Anthropologie, 18(1), 119-131.
Böhler, A. (2009). Rezension: Responanz Iris Laner, 'Die sinnliche Aneignung des sichtbar Unsichtbaren'. Organization of Phenomenological Organization (OPO).
Böhler, A. (2009). Rezension: Responanz Andreas Fraunberger, "Die Darstellung des Unbewussten in Avantgardefilm und Video. Organization of Phenomenological Organization (OPO).
Böhler, A. (Hrsg.) (2009). Dies ist kein Spiel. (Maske und Kothurn). Böhlau Verlag.
Böhler, A., & Granzer, S. (Hrsg.) (2009). Ereignis Denken.: TheatRealität - Performanz - Ereignis. (Passagen Philosophie). Wien: Passagen Verlag GmbH.
Böhler, A. (Hrsg.) (2009). Spielerische Versuchsanordnungen. (Maske und Kothurn). Böhlau Verlag.
Böhler, A. (AutorIn). (2009). Philosophie, die an der Zeit ist.
Hrachovec, H. (AutorIn), Flatscher, M. (AutorIn), & Böhler, A. (AutorIn). (2009). Wieviel Muße braucht der Mensch?.
Böhler, A. Education Acts/Dies ist kein Spiel
Böhler, A. (2008). Nietzsche - On the Regenerative Character of Dispositions. in. J. Luchte (Hrsg.), Nietzsche's Thus Spoke Zarathustra: Before Sunrise Continuum.
Böhler, A. (2008). Politiken der Re-Signation: Derrida & Adorno. in. E. L. Waniek, &. E. M. Vogt (Hrsg.), Derrida & Adorno - Zur Aktualität von Dekonstruktion und Frankfurter Schule (S. 167-188). Wien: Turia & Kant.
Böhler, A. (2008). Aufstand des Fleisches. in Verbrechen und Strafe Salzburger Festspiele.
Böhler, A. (2008). On The Regenerative Character of Dispositions. in. J. Luchte (Hrsg.), Nietzsche's Thus Spoke Zarathustra: Before Sunrise (S. 141-151). London: Continuum.
Böhler, A. (2008). Touching Society. Trans: Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften.
Böhler, A. (2008). Cultures Of The Muses. Nietzsche Circle New York , III(2).
Böhler, A. (2008). On Touching. Trans: Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften, (17).
Böhler, A. (2008). Theism. Encyclopedia of Christianity, 5.
Böhler, A. (2008). Der Yoga des Patañjali. Ursache & Wirkung, (66), 20-21.
Böhler, A. (2008). Die sinnliche Aneignung des sichtbar Unsichtbaren. Organization of Phenomenological Organization (OPO)
Böhler, A. (2008). Die Darstellung des Unbewussten in Avantgardefilm und Video. Organization of Phenomenological Organization (OPO)
Böhler, A. (InterviewpartnerIn). (2008). Kapitalismus der Gefühle.
Böhler, A. (InterviewpartnerIn). (2008). Was ist Identität?.
Böhler, A. (InterviewpartnerIn). (2008). Philosophie im Gespräch (Arno Böhler).
Böhler, A. (2008). Verspielte Zeiten II. in Entschleunigung: Die Entdeckung der Langsamkeit (S. 31-38). (GLOBArt Academy; Nr. 2008). Springer.
Böhler, A. (2007). Ich würde gerne lernen zu leben. in Bildung ein Menschenrecht! GLOBArt Academy 2006 (S. 43-51). Wien: Springer.
Böhler, A. (2007). Nietzsche. Vom regenerativen Charakter des Gemüts. psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, 2, 168-184.
Ergebnisse 101 bis 150 von 204

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: D0304

Tel: +43-1-4277-46453
Fax: +43-1-4277-846453

arno.boehler@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0