Logo der Universität Wien
Ass.-Prof. Dr. Andreas Gelhard, M.A.

Sprechstunde: Mittwoch 15.00-16.00 - Raum C0214, NIG

Gelhard, A. (2017). Thomas Steinfeld: ICH WILL, ICH KANN. Moderne und Selbstoptimierung. - Konstanz, 2016. Historische Literatur: Rezensionszeitschrift von H-Soz-u-Kult
Gelhard, A. (2017). Bildung und Verdinglichung: Zum machttheoretischen Potential von Hegels frühen Schriften. in C. Thompson, R. Casale, & N. Ricken (Hrsg.), Die Sache(n) der Bildung (S. 13-34). (Schriftenreihe der Kommission für Bildungs- und Erziehungsphilosophie in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
Gelhard, A. (2017). Die Entgrenzung des Examens: Foucaults Analyse von Prüfungsformen. in M. Rölli, & R. Nigro (Hrsg.), Vierzig Jahre 'Überwachen und Strafen': Zur Aktualität der Foucault'schen Machtanalyse (S. 43-61). Bielefeld: Transcript Verlag.
Gelhard, A. (2016). Skepsis als Lebensform. in C. Bermes, & A. Hand (Hrsg.), Lebenswelt und Lebensform (S. 207-224). (Phänomenologische Forschungen; Band 2015). Hamburg: Meiner Verlag.
Gelhard, A. (2016). Gewissen. in P. Richter (Hrsg.), Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: Ein Arbeitsbuch (S. 187-195). Kohlhammer.
Phan, A., & Gelhard, A. (2016). Methoden der Texterschließung im Unterricht. in P. Richter (Hrsg.), Professionell Ethik und Philosophie unterrichten: ein Arbeitsbuch (1 Aufl., S. 41-50). Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.
Gelhard, A. (2016). Praktische Skepsis: Einige Überlegungen zum Verhältnis von Lernen, Erfahrung und Macht. Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 92(4), 510-528.
Gelhard, A. (2015). Skepsis und Schwäche: Versuch über Kant und Levinas. in A. Bodenheimer, & M. Fischer-Geboers (Hrsg.), Lesarten der Freiheit: Zur Deutung und Bedeutung von Emmanuel Lévinas' Difficile Liberté (S. 215-240). München, Freiburg: Karl Alber.
Gelhard, A. (2015). Emotionale Intelligenz. Der Blaue Reiter: Journal für Philosophie, 38(2/2015), 82-83.
Gelhard, A. (2014). 'Spiritus sanctus non est scepticus': Für eine konsequent skeptizistische Lektüre der Phänomenologie des Geistes. Hegel-Jahrbuch, 2014 (Heft 1), 90-96.
Gelhard, A. (2014). Entgrenzung der Psychotechnik: Der neue Geist des Kapitalismus und das Problem der Prüfungstechniken. in A. Kaminski, & A. Gelhard (Hrsg.), Zur Philosophie informeller Technisierung (S. 185-203). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Kaminski, A., & Gelhard, A. (Hrsg.) (2014). Zur Philosophie informeller Technisierung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Gelhard, A. (2014). Ein Maß für alles? Ansätze einer Kritik der Seelenführung nach Hegel. in H. Rosa, & K. Vieweg (Hrsg.), Zur Architektonik praktischer Vernunft: Hegel in Transformation (S. 29-46). Berlin: Duncker & Humblot.
Gelhard, A., Alkemeyer, T., & Ricken, N. (Hrsg.) (2013). Techniken der Subjektivierung. München: Wilhelm Fink.
Gelhard, A. (2013). Dispositive der Subjektivierung: Eine terminologische Notiz. in A. Gelhard, T. Alkemeyer, & N. Ricken (Hrsg.), Techniken der Subjektivierung (S. 107-129). München: Wilhelm Fink.
Bedorf, T., & Gelhard, A. (Hrsg.) (2013). Die deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert: Ein Autorenhandbuch. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Gelhard, A. (2013). Karl Bühler. in T. Bedorf, & A. Gelhard (Hrsg.), Die deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert: Ein Autorenhandbuch (S. 66-68). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Gelhard, A., & Bedorf, T. (2013). Bernhard Waldenfels. in T. Bedorf, & A. Gelhard (Hrsg.), Die deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert: Ein Autorenhandbuch (S. 299-303). Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Gelhard, A. (2013). Gut gemeinte Erziehungsmaßnahmen: Kleists Gespräch über das Marionettentheater zwischen aristokratischer Verstellungskunst und bürgerlicher Bloßstellungskunst. in M. Nerurkar (Hrsg.), Kleists 'Über das Marionettentheater': Welt- und Selbstbezüge: zur Philosophie der drei Stadien (S. 157-176). Bielefeld: Transcript Verlag.
Gehring, P., & Gelhard, A. (Hrsg.) (2012). Parrhesia: Foucault und der Mut zur Wahrheit. Zürich, Berlin: Diaphanes.
Gelhard, A. (2012). Das Dispositiv der Eignung: Elemente einer Geschichte der Prüfungstechniken. Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung, (1), 43-60.
Gelhard, A. (2012). Zwischen Skeptizismus und Kynismus: Prüfung und Bewährung bei Hegel und Foucault. in P. Gehring, & A. Gelhard (Hrsg.), Parrhesia: Foucault und der Mut zur Wahrheit (S. 161-185). Zürich, Berlin: Diaphanes.
Gelhard, A., & Gehring, P. (2012). Text und Täterschaft: Wie Foucault (nicht) spricht. in P. Gehring, & A. Gelhard (Hrsg.), Parrhesia: Foucault und der Mut zur Wahrheit (S. 247-270). Zürich, Berlin: Diaphanes.
Gelhard, A. (2012). Urteilskraft statt Messmethoden: Neuere Literatur zur Lage der Universitäten. Philosophische Rundschau: eine Zeitschrift für philosophische Kritik, 59, 97-116.
Gelhard, A. (2012). Michel Foucault: Les mots et les choses. in M. Quante (Hrsg.), Kleines Werklexikon der Philosophie (S. 191-193). Stuttgart: Kröner Verlag.
Gelhard, A. (2012). Emmanuel Levinas: Totalité et infini. in M. Quante (Hrsg.), Kleines Werklexikon der Philosophie (S. 346-348). Stuttgart: Kröner Verlag.
Gelhard, A. (2011). Kritik der Kompetenz. (2 Aufl.) Zürich: Diaphanes.
Gelhard, A. (2011). Die Sprache des Gewissens: Über Alterität und Anerkennung in Hegels Phänomenologie des Geistes. in A. Hetzel, D. Quadflieg, & H. Salaverría (Hrsg.), Alterität und Anerkennung (S. 113-129). (Zeitgenössische Diskurse des Politischen). Baden Baden: Nomos Verlagsgesellschaft.
Gelhard, A. (2007). Diastase und Diachronie: Levinas mit Waldenfels. in K. Busch, & I. Därmann (Hrsg.), Philosophie der Responsivität: Festschrift für Bernhard Waldenfels (S. 49-60). München: Wilhelm Fink.
Gelhard, A. (2007). Abstraktion, Attraktion: Blanchot liest Hegel. in U-J. Schneider (Hrsg.), Der französische Hegel (S. 65-76). (Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonderband 12). Berlin: Akademie Verlag.
Gelhard, A. (2006). Le désastre, le dépeupleur: Beckett montiert die Reste von Dantes Commedia. in M. Bergengruen, D. Giuriato, & S. Zanetti (Hrsg.), Gestirn und Literatur im 20. Jahrhundert (S. 83-99). Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag.
Gelhard, A. (2005). Levinas. (Grundwissen Philosophie). Leipzig: Philipp Reclam jun. Verlag.
Gelhard, A. (2005). Das Denken des Unmöglichen: Sprache, Tod und Inspiration in den Schriften Maurice Blanchots. (Phänomenologische Untersuchungen). München: Wilhelm Fink.
Gelhard, A. (2000). Foucault, Blanchot und die Geschichte des Wahnsinns. Internationale Zeitschrift für Philosophie, (1), 48-62.

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: C0214

Tel: +43-1-4277-46428
Fax: +43-1-4277-846428

andreas.gelhard@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0