Logo der Universität Wien
Mag. Gabriele Geml
Wintersemester 2017
Geml, G., & Lie, H-G. (Hrsg.) (2017). ›Durchaus rhapsodisch‹. Theodor Wiesengrund Adorno: das kompositorische Werk. Stuttgart: J.B. Metzler.
Geml, G., & Lie, H-G. (2017). Adornos Kompositionen. in G. Geml, & H-G. Lie (Hrsg.), ›Durchaus rhapsodisch‹. Theodor Wiesengrund Adorno: das kompositorische Werk (S. 1-29). Stuttgart: J.B. Metzler.
Geml, G., & Lie, H-G. (2017). Bibliographie [Adornos Kompositionen]. in G. Geml, & H-G. Lie (Hrsg.), ›Durchaus rhapsodisch‹. Theodor Wiesengrund Adorno : das kompositorische Werk Stuttgart: J.B. Metzler.
Geml, G., & Lie, H-G. (2017). Diskographie [Adornos Kompositionen]. in G. Geml, & H-G. Lie (Hrsg.), ›Durchaus rhapsodisch‹. Theodor Wiesengrund Adorno : das kompositorische Werk (S. 187-188). Heidelberg: J.B. Metzler.
Geml, G. (2016). Adorno über das Glück an den Kunstwerken. in L. Emmerling, & I. Kleesattel (Hrsg.), Politik der Kunst: über Möglichkeiten, das Ästhetische politisch zu denken (S. 121-141). Bielefeld: Transcript Verlag.
Geml, G. (2015). Franz Grillparzer - Zugänge zu Kant. in V. L. Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa (S. 302-314). Göttingen: V&Runipress.
Geml, G. (2015). Joseph Schreyvogel - die kantische Moralphilosophie als Lebenskunst. in V. L. Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa (S. 314-323). Göttingen: V&Runipress.
Geml, G. (2015). Ernst Freiherr von Feuchtersleben - Kant und die Vorgeschichte der Psychotherapie in Österreich. in V. L. Waibel (Hrsg.), Umwege: Annäherungen an Immanuel Kant in Wien, in Österreich und in Osteuropa (S. 323-335). Göttingen: V&Runipress.
Geml, G. (2015). Franz Grillparzer - Approaches to Kant. in V. L. Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe (S. 291-303). Göttingen: V&R unipress.
Geml, G. (2015). Joseph Schreyvogel - Kantian Moral Philosophy as the Art of Living. in V. L. Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe (S. 303-313). Göttingen: V&R unipress.
Geml, G. (2015). Ernst Freiherr von Feuchtersleben - Kant and the Prehistory of Psychotherapy in Austria. in V. L. Waibel (Hrsg.), Detours: approaches to Immanuel Kant in Vienna, in Austria, and in Eastern Europe (S. 313-324). Göttingen: V&R unipress.
Geml, G. (2015). ›Der erste größere Text, in dem ich wirklich ganz drin bin‹: Adornos Schubert-Aufsatz von 1928. in R. Klein (Hrsg.), Gesellschaft im Werk: Musikphilosophie nach Adorno (S. 119-149). Freiburg i.Br.: Karl Alber.
Geml, G. (2012). Theodor A. Meyer? Eine Empfehlung von Adorno. in A. Dunshirn, E. Nemeth, & G. Unterthurner (Hrsg.), Crossing Borders - Grenzen (über)denken: Beiträge zum 9. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Wien (S. 669-685). Österreichische Gesellschaft für Philosophie.
Geml, G. (2010). Disparato con Brio: Adorno und Schopenhauer. in M. Koßler (Hrsg.), Musik als Wille und Welt: Schopenhauers Philosophie der Musik (S. 235-264). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien

gabriele.geml@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0