Logo der Universität Wien
Univ.-Doz. Mag. Mag. Dr. Hisaki Hashi

Sprechstunde: Studien- u. Prüfungsangelegenheiten:
In der wöchentlichen Sprechstunde
DI, 17-18 Uhr, im D 0307 (NIG, 3. Stock) NUR während des Semesters.
Mündliche Prüfung: Auch ohne OnlineMeldung möglich.
(Keine weitere individuelle Terminvereinbarung per E Mail)

Kommentar: http://kophil-interdis.at

Wintersemester 2017
Sommersemester 2017
180123 VO-L Zur Genealogie der Humanistischen Philosophie des 20. Jahrhunderts - Philosophie des Geistes an den Universitäten Wien und Kyoto
180124 SE Methodologische Grundlagen der Komparativen Philosophie - Philosophische Anthropologie in der Gegenwart
Hashi, H. (2012). Mechanism versus Organism. The Information High Way and the Truth in our Time of IT-Revolution. in. F. Wallner, &. H. Hisaki (Hrsg.), Globalisierung des Denkens in Ost und West (S. 105-115). Nordhausen: Verlag Traugott Bautz.
Hashi, H. (2012). Dr. Morita's Psychophysical Therapy and the Way it is Influenced by Zen Buddhism. in. F. Wallner, &. H. Hisaki (Hrsg.), Globalisierung des Denkens in Ost und West (S. 131-147). Nordhausen: Verlag Traugott Bautz.
Hashi, H. (2012). The Logic of Non-Verbality - Border Regions between the Language of the Zen Köans and Formal Logic. in. F. Wallner, &. H. Hisaki (Hrsg.), Globalisierung des Denkens in Ost und West (S. 156-172). Nordhausen: Verlag Traugott Bautz.
Hashi, H. (2012). Die Ontologie im 21. Jh. im Dialog mit Quantenphysik Im Horizont der Naturphilosophie Nishidas. in Oriental Studies (Band Vol. 49, S. 222-223). Institute for Oriental Studies, Toyo University.
Hashi, H. (2012). Kyoto-Schule Zen Heidegger: Komparativer Denkweg von Ost und West. Wien: Edition Doppelpunkt.
Hashi, H. (2012). Zur 'Brücke' zwischen Japan und Europa. Bericht Toin Dosokai, 52.
Hashi, H. (2012). Komparative Denkmethode - Wozu?. AFS Intercultural Link 1 (S. 22-24).
Hashi, H. (2012). Kommentare zum Preisträger des Haiku-Wettbewerbs. Lotosblüte 1
Hashi, H. (2012). What is Truth? In Philosophy and in different Scientific Disciplines. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu) (S. 108-111).
Hashi, H. (2012). Naturphilosohie und Naturwissenschaft. Tangente und Emergent im interdisziplinären Spannungsumfeld. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu) (S. 106-108).
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2012). Vortrag vom 14.3.2012 an der Österr. Akademie der Wissenschaften über die daseiende Transzendentalität E.Heintels Reflexionen aus der Komparativen Philosophie.
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2012). Atomenergie.
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2012). Über die Seele in Buddhistischer Hinsicht.
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2012). Der Klang Japans - Radiokolleg.
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2012). Frühlingszeit.
Hashi, H., (TRANS.) Revision des Beitrags von: INOUE Katsuhito: Die Philosophie Nishidas und Einflüsse aus den Denkfaktoren des Neo-Konfuzianismus- Untersuchung der Geschichtsphilosophie in der japanischen Moderne
Hashi, H., (TRANS.) Revision und Kommentar zum Beitrag von: SASAKI Genso: Über die Relevanz des Fragens im Blickfeld von Zen und Philosophie
Hashi, H., (TRANS.) Revision des Beitrags von: YORIZUMI Mitsuko: The Three-Wolrd-Dimension in Japanese Mahayana Buddhism-Ethical Aspects and the Language of Dögen
Wallner, F., & Hashi, H. (Hrsg.) (2011). Globalisierung des Denkens in Ost und West: Resultate des Österreichisch-Japanischen Dialogs. Verlag Traugott Bautz.
Hashi, H. (2011). The Field of ‚Between’: A Concept of Truth for Interdisciplinary Epistemology. in. H. Hashi, &. J. Niznik (Hrsg.), What is Truth? In Philosophy and in Different Scientific Disciplines (S. 103-116). Wien: Polish Academy of Sciences.
Hashi, H. (2011). Introduction: The Paradox of Truth. in. H. Hashi, &. J. Niznik (Hrsg.), What is Truth? In Philosophy and in Different Scientific Disciplines (S. 9-10). Wien: Polish Academy of Sciences.
Hashi, H. (2011). Bericht aus der Universität Wien: "Vortragsreihe: Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart". Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu), 146-149.
Hashi, H. (2011). Die Dynamik von Sein und Nichts. Dimensionen der vergleichenden Philosophie. Peter Lang GmbH Europäischer Verlag der Wissenschaften. DOI: 10.3726/978-3-653-01095-4
Hashi, H. (2011). Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart. Festgabe für Werner Gabriel zu seinem 65. Geburtstag. Peter Lang GmbH Europäischer Verlag der Wissenschaften.
Hashi, H. (Hrsg.) (2011). What is Truth? In Philosophy and in Different Scientific Disciplines. Polish Academy of Sciences (Centre of Vienna).
Hashi, H. (InterviewpartnerIn). (2011). Über den Begriff der Seele in Buddhistischer Hinsicht.
Hashi, H. (2010). Transzendenz sive Immanenz: Relgionsphilosophische Ansätze im `shobo genzo¿ Dogens. in H. Hödl, &. V. Futterknecht (Hrsg.), Religion nach der Säkularisierung: Festschrift für Johann FIGL zum 65. Geburtstag (S. 54-69). (Schriftenreihe der Österreichischen Gesellschaft für Religionswissenschaft (ÖGRW); Band 4). Wien: LIT Verlag.
Hashi, H. (2010). Naturphilosophie und Naturwissenschaft. Tangente und Emergenz im interdisziplinären Spannungsumfeld. LIT Verlag.
Hashi, H. (2010). KOSAKA Kunitsugu, "Zur intelligiblen Welt" (eichiteki sekai). Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu)
Hashi, H. (2010). Franz M. WIMMER, Interkulturelle Philosophie. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu)
Hashi, H. (2009). Das Feld des Zwischen - Zur system-externen Logik der Quantenphysik. in. H. Hashi (Hrsg.), Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart, Festgabe für Werner Gabriel anlässlich seines 65. Geburtstags (S. 131-148). (Wiener Arbeiten zur Philosophie). Peter Lang.
Hashi, H. (2009). Philosophers in Japan in the Period of World War II: Reflecting the Philosophy of Nishida against the Background of Social Phenomena. in. I. De Gennaro, &. H-C. Gunther (Hrsg.), Artists and Intellectuals and the Requests of Power (S. 63-88). (Studies on the interaction of art, thought and power). Leiden: Brill. DOI: 10.1163/ej.9789004172135.i-204.15
Hashi, H. (2009). Sind Information und Wirklichkeit trennbar? Naturphilosophie aus dem Themenfeld von Quanten. in Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart. Festgabe für W. Gabriel zu seinem 65. Geburtstag (S. 149-160). Frankfurt/Main: Peter Lang.
Hashi, H. (2009). hikaku to iu hoho. in Vorlesungen der Philosophie (Band Bd. 14, S. 79-102). Tokyo: Iwanami.
Hashi, H. (2009). Japanese Philosophers in the Period of World War II - Reflecting the Philosophy of Nishida against the Background of Social Phenomena. in. I. de Gennaro, &. H-C. Günther (Hrsg.), Artists, Intellectuals and the Requests of Power (S. 65-88). Leiden [u.a.]: Brill.
Hashi, H. (2009). Die Bedeutung des 'Nichts' im Buddhismus. Buddhas Weg zur Erlösung. Religionen unterwegs : Zeitschrift der Kontaktstelle für Weltreligionen in Österreich KWR, 15(3), 4-10.
Hashi, H. (2009). Wiederkehr des Geistes? Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu), 35, 145-147.
Hashi, H. (2009). Der Weg des Lebens in Ostasien. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu), 35, 119-125.
Hashi, H., Gabriel, W., & Haltmayer, S. (Hrsg.) (2009). Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart: Festgabe für Werner Gabriel anlässlich seines 65. Geburtstags. (Wiener Arbeiten zur Philosophie). Peter Lang GmbH Europäischer Verlag der Wissenschaften.
Hashi, H. (2009). Zen und Philosophie. Philosophische Anthropologie im Zeitalter der Globalisierung. Edition Doppelpunkt.
Hashi, H. (2008). The Sense of Einstein's Theory of Relativity in Nishida's "Logic of Field". Toyogaku-kenkyu = Oriental studies, 42, 352-366.
Hashi, H. (2008). Dr. Morita's Psychophysical Therapy and its Relation to the Way of Thinking in Zen-Buddhism. Toyogaku-kenkyu = Oriental studies, 45, 131-146.
Hashi, H. (2008). Der Ausdruck des Non-Verbalen. Zur Essenz des Noh-Theaters. Brücke: Österreichisch Japanische Gesellschaft, 2, 14-16.
Hashi, H. (2008). The Turning Point of the Logic. Medical Ethics in Regard to the Phenomenon of Dual-Use in our Contemporary Society. Journal for Practical Philosophy, 9(2), 48-54.
Hashi, H. (2008). Essay für Zen-Philosophie, 'Nachricht aus Japan' (Japanisch). Ryugin, 18.
Hashi, H. (2008). Meister Eckhart und Zen. Buddhistische Monatsblätter, 04/08(Oktober), 29-31.
Hashi, H. (2008). Zur Geistesströmung der Globalisierung und Interkulturalität. Wiener Jahrbuch für Philosophie, 39/2007, 103-140.
Hashi, H. (2008). Philosophers in Japan in the period of World War II.: Reflecting the philosophy of Nisida against the background of social phenomena and the request of power. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu).
Hashi, H. (2008). Herta Nagl-Docekal, Feministische Philosophie. Studies in Comparative Philosophy (hikaku shiso kenkyu) 34
Hashi, H. (AutorIn). (2008). Wiederkehr des Geistes?.
Ergebnisse 51 bis 100 von 186

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: D0307

hisaki.hashi@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0