Logo der Universität Wien
ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Richard Heinrich
Tel: +43-1-4277-46473
Mobil: +43-664-60277-46473

Sprechstunde: Dienstag, 11:00 - 12:00, Raum D 0307

Wintersemester 2017
180089 VO-L Seltsame Sachen
Sommersemester 2017
180049 SE Räume
Wintersemester 2016
Heinrich, R. (2012). The Green-Eyed Monster Game. in P. Berz (Hrsg.), Spielregeln. 25 Aufstellungen: eine Festschrift für Wolfgang Pircher (S. 141 - 151). Zürich: Diaphanes.
Heinrich, R. (2012). Zeit und Orientierung bei Kant und Hölderlin. in Zyklus und Prozess. Joseph Haydn und die Zeit (S. 69-83). Unknown publisher.
Heinrich, R. (2011). Critique and Genealogy. Wittgenstein on Reading and Influence. in Ungesellige Geselligkeiten. Wittgensteins Umgang mit anderen Denkern (S. 265-274). Berlin: Parerga.
Heinrich, R., Nemeth, E., Pichler, W., & Wagner, D. (Hrsg.) (2011). Image and Imaging in Philosophy, Science, and the Arts: Proceedings of the 33rd International Wittgenstein Symposium; August 8 - 14, 2010, Kirchberg am Wechsel. Ontos Verlag.
Heinrich, R. (2010). Zweiheit und Vervielfältigung. 31: Das Magazin des Instituts für Theorie. Hochschule der Künste, Zürich.
Nemeth, E., Heinrich, R., & Pichler, W. (Hrsg.) (2010). Bild und Bildlichkeit in Philosophie, Wissenschaft und Kunst. Beiträge des 33. Internationalen Wittgenstein Symposiums 8.-14. August 2010, Kirchberg am Wechsel. Image and Imaging in Philosophy, Science and Arts. Österreichische Ludwig Wittgenstein Gesellschaft.
Heinrich, R. (2009). Nicht gespiegelt, sondern nach innen gestülpt. Ein kantisches Motiv in Marcel Prousts Konzeption von ästhetischer Erfahrung. in. W. Pichler, &. R. Ubl (Hrsg.), Topologie. Falten, Noten, Netze, Stülpungen in Kunst und Theorie (S. 117-148). Wien: Turia & Kant.
Heinrich, R. (2009). Aroma, Bild, Erinnerung. Zum Platonismus in Marcel Prousts Ästhetik. in. M-C. Leitgeb,. S. Toussaint, &. H. Bannert (Hrsg.), Platon, Plotin und Marsilio Ficino. Studien zu den Vorläufern und zur Rezeption des Florentiner Neuplatonismus (S. 207-223). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Heinrich, R. (2009). Wahrheit. Facultas Verlags- und Buchhandels AG.
Heinrich, R. (2008). Ein so vielfärbiges verschiedenes Selbst. Gedanken gegen das Mimetische. in. A. Becker, &. M. Doll (Hrsg.), Mimikry. Gefährlicher Luxus zwischen Natur und Kultur Schliengen: Edition Argus.
Heinrich, R. (2008). Bedeutungslose Offenbarung. Philosophiegeschichtliche Anmerkungen zu Wittgensteins Gödel-Notizen. in. E. Ramharter (Hrsg.), Prosa oder Beweis? Wittgensteins 'berüchtigte' Bemerkungen zu Gödel Berlin: Parerga.
Heinrich, R. (2006). Schweres Luftgewebe: Kant und das Rokoko. in. H. Lachmayer (Hrsg.), Mozart - Experiment Aufklärung im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts : Essayband zur Mozart-Ausstellung (S. 75-87). Ostfildern: Hatje Cantz Verlag.
Heinrich, R. (2006). Hinter dem Licht: Magie und Zauberei in der frühen Neuzeit. in B. Felderer, &. E. Strouhal (Hrsg.), Rare Künste: zur Kultur- und Mediengeschichte der Zauberkunst; [anlässlich der Ausstellung "Rare Künste. Zauberkunst in Zauberbüchern" im Ausstellungskabinett der Wienbibliothek im Rathaus, 29. Mai - 24. November 2006] (S. 79-93). Wien: Springer.
Heinrich, R. (2006). Daintiness and Rationality. Kant as the Philosopher of Rococo. Maske und Kothurn, 52(4), 29-41.
Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn), & Heinrich, R. (AutorIn). (2006). Zauberei.
Heinrich, R. (AutorIn), Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), & Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn). (2006). Carl Einstein.
Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Heinrich, R. (AutorIn), Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), & Schlosser, M. (AutorIn). (2006). Immanuel Kant.
Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Heinrich, R. (AutorIn), & Ramharter, E. (AutorIn). (2006). Vorsicht beim totalen Umsturz - ein zweites Mal Descartes.
Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Ramharter, E. (AutorIn), & Heinrich, R. (AutorIn). (2006). Ich und die Mathematik - Rene Descartes.
Heinrich, R. (2005). Briefgeheimnis: Sprechen und Sprache in Ingeborg Bachmanns "Malina". in J. Benay (Hrsg.), "Und wir werden frei sein, freier als je von jeder Freiheit..." : die Autorin Ingeborg Bachmann (S. 23-38). Wien: Praesens Verlag.
Heinrich, R. (2005). Seltenes Wissen. Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst, Jg. 60(3-4).
Heinrich, R. (2004). Hermann Bahr und der Expressionismus. in Unknown host publication title (S. 175-188). Unknown publisher.
Heinrich, R. (2004). Das Wissen der Renaissance. in M. Kubaczek, W. Pircher, & E. Waniek (Hrsg.), Kunst, Zeichen, Technik: Philosophie am Grund der Medien (S. 87-102). Münster: LIT Verlag.
Ramharter, E. (AutorIn), & Heinrich, R. (AutorIn). (2004). Selbstverständliches und Gewöhnliches.
Heinrich, R. (2003). Verzauberung, Methode und Gewohnheit: Skizzen zur philosophischen Intelligenz. Maria Enzersdorf: Edition Roesner.
Heinrich, R. (2002). In einem Traum, durch ein Fenster: Roman. Unknown publisher.
Heinrich, R. (1999). Ornament und Definition. in H. Vetter (Hrsg.), Die Wiederkehr der Rhetorik (S. 192-205). (Wiener Reihe; Band 8). Wien: Oldenbourg.
Heinrich, R. (1999). Die Grenze zwischen Scharfsinn und Stumpfsinn. Eine philosophische Motivenfolge. in R. Görner (Hrsg.), Nachdenken über Grenzen (S. 33-45). München: Iudicium Verlag.
Vetter, H., & Heinrich, R. (Hrsg.) (1999). Die Wiederkehr der Rhetorik. Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH.
Nemeth, E., & Heinrich, R. (Hrsg.) (1999). Otto Neurath: Rationalität, Planung, Vielfalt. Akademie Verlag.
Heinrich, R. (1993). Die Phantasie des Rationalismus. Einbildungskraft bei Descartes und Kant. in T. Albertini (Hrsg.), Verum et Factum: Beiträge zur Geistesgeschichte und Philosophie der Renaissance zum 60. Geburtstag von Stephan Otto (S. 183-196). Frankfurt am Main, Wien [u.a.]: Lang.
Heinrich, R. (1993). Wittgensteins Grenze: Essay. Unknown publisher.
Heinrich, R. (1992). Natur, Bedeutung, Rede. Bemerkungen zu Pascals 'Refléxions sur la géométrie en général'. in P. Muhr (Hrsg.), Philosophie, Psychoanalyse, Emigration: Festschrift für Kurt Rudolf Fischer zum 70. Geburtstag Wien: WUV-Univ.-Verl.
Heinrich, R. (1991). Über die philosophische Bedeutung der neuzeitlichen Magie. in K. Heipcke (Hrsg.), Die Frankfurter Schriften Giordano Brunos und ihre Voraussetzungen (Acta humaniora). Weinheim: VCH-Verl.-Ges..
Heinrich, R., & Vetter, H. (Hrsg.) (1991). Bilder der Philosophie: Reflexionen über das Bildliche und die Phantasie. (Wiener Reihe; Themen der Philosophie; Band 5). Wien [u.a.]: Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH.
Heinrich, R. (1990). Die Erhebung des Gedankens: Essay. Unknown publisher.
Heinrich, R. (1986). Kants Erfahrungsraum: Metaphysischer Ursprung und kritische Entwicklung. Verlag Karl Alber.
Hrachovec, H., & Heinrich, R. (1985). Das Philosophische Duett. Unknown publisher.

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien

Tel: +43-1-4277-46473
Mobil: +43-664-60277-46473
Fax: +43-1-4277-846473

richard.heinrich@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0