Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Liessmann

Sprechstunde: Mittwoch, 13-14 Uhr

Wintersemester 2017
180011 VO Geschichte der Philosophie III - Von Hegel zu Nietzsche
180067 LPS Conditio humana - Texte zur Anthropologie des modernen Menschen von Günther Anders und Hannah Arendt
180094 SE Ästhetik der Verführung - Kierkegaards Konstruktion der Erotik aus dem Geiste der Kunst
180128 SE-MA Seminar für Dissertant/Innen - Masterseminar
Sommersemester 2017
180059 SE Ein Buch für Alle und Keinen - Nietzsches Zarathustra und die Folgen
180075 FS Unveröffentlichte Philosophie - Texte zur Medien-, Kunst- und Kulturphilosophie aus dem Nachlass von Günther Anders
Liessmann, K. (1996). Der Leichnam des Herrn. Rez. von Patrick Roth: Corpus Christi. Frankfurt am Main 1996. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1996). Der Samen des Bösen. Rez. von Peter Strasser: Das Menschenmögliche. Wien 1996. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1996). Mit Blindheit geschlagen. Rez. von Gabriele Wohmann: Das Handicap. München 1996. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1996). Solvej Balle: Nach dem Gesetz. Berlin 1996. Wespennest: Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder 104
Liessmann, K. (1995). Auf fremden Pfaden. in M. Krüger (Hrsg.), Einladung zur Verwandlung : Essays zu Elias Canettis "Masse und Macht" (S. 286-311). München [u.a.]: Hanser.
Liessmann, K. (1995). Verteidigung der Lämmer gegen die Schafe: Ein Spaziergang über die österreichische Literaturweide. in C. Döring (Hrsg.), Deutschsprachige Gegenwartsliteratur : wider ihre Verächter (S. 82-107). Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Liessmann, K. (1995). Die Mannschaft: Über die sozial- und kulturpolitische Bedeutung des Fußballspiels. in K. Glotter (Hrsg.), Sport in der Stadt (S. 175-188). Wien: Magistrat der Stadt Wien.
Liessmann, K. (1995). Puppingers Orgien: Notizen zu einer geheimen Hauptfigur in Albert Drachs 'Untersuchung an Mädeln'. in B. Fetz (Hrsg.), In Sachen Albert Drach: sieben Beiträge zum Werk; mit einem unveröffentlichten Text Albert Drachs (S. 36-49). Wien: WUV Universitätsverlag.
Liessmann, K. (1995). Zum Begriff der Distanz in der 'Ästhetischen Theorie'. in G. Schweppenhäuser (Hrsg.), Impuls und Negativität : Ethik und Ästhetik bei Adorno (S. 103-116). Hamburg: Argument-Verlag GmbH.
Liessmann, K. (1995). Raststätten an der Donauautobahn - Perspektiven der Informationsgesellschaft. Conturen der Zeit, (3), 38-47.
Liessmann, K. (1995). Die neuen Medien und ihre Feinde. Perspektiven der Informationsgesellschaft. Anachronia: esprit contre temps, (3), 111-119.
Liessmann, K. (1995). Die Gemeinschaft der Besonderen. Kurswechsel: Zeitschrift für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen, (1), 9-14.
Liessmann, K. (1995). Von Tomi nach Moor. Ästhetische Potenzen - nach der Postmoderne. Kursbuch, (122), 21-31.
Liessmann, K. (1995). Vom Internat zum Internet. Pädagogik im technischen Zeitalter. Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, (4), 374-386.
Liessmann, K. (1995). Ein Verhängnis, das niemand verhängt hat. Liebe, Macht und Geschlechterverhältnis bei Günther Dux. Manuskripte: Zeitschrift für Literatur, (127), 110-113.
Liessmann, K. (1995). Hiroshima als Weltzustand. Günther Anders und die Philosophie des atomaren Zeitalters. Lesezirkel. Literaturmagazin der Wiener Zeitung, (13).
Liessmann, K. (1995). "Das Prinzip Auschwitz". Reflexionen zur Leichenproduktion im 20. Jahrhunderts. Forum, (496-498), 92-95.
Liessmann, K. (1995). "Ein Riß. Nein, ein Abgrund.": Drei Skizzen; Geschichte - Intimität - Ideologie. in K. Kastberger (Hrsg.), Nullgeschichte, die trotzdem war (S. 140-156). Wien: Sonderzahl.
Liessmann, K. (1995). Tradition versus Innovation: Untergang kultureller Werte oder Abbau von Barrieren? in A. Szanya (Hrsg.), Video hoc scriptum : what you see is what you get; 7. Steyrer Symposion 4. 3. bis 6. 3. 1994 (S. 175-190). Wien: Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus.
Liessmann, K. (Hrsg.) (1995). Jakob Julius David: Novellen. Residenz Verlag im Niederösterreichischen Pressehaus Druck- und Verlagsgesellschaft mbH.
Liessmann, K. (1995). Intellektuellendämmerung. Profil - das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs 36 (S. 97-98).
Liessmann, K. (1995). Souveränität von Fall zu Fall. Ein Essay über die Chance der Literatur, jenseits von Gesinnungen und Technikfetischismus eine Welt zu gestalten. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). "Da muß es ja alles zerlegen." Rez. von Robert Menasse: Schubumkehr. Salzburg 1995. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). Schiffbruch mit Leser. Rez. von Umberto Eco: Die Insel des vorigen Tages. München 1995. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). Heilsame Provokation. Paul Feyerabend Autobiographie - eine andere Art Erinnerungsarbeit. Freitag: die ost- west- wochenzeitung 24
Liessmann, K. (1995). Die Kunst des Übergangs. Wolfgang Welsch und das Konzept der transversalen Vernunft. Freitag: die ost- west- wochenzeitung 31
Liessmann, K. (1995). Der kommentarlose Wille zum Bit. Friedrich Nietzsches Geist reicht im neuen Medium CD-ROM nicht über all hin. Eine Ernüchterung und eine neue Lektüre. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). Ein Krieg, der nicht vergehen will. Rez. von Christoph Ransmayr: Morbus Kitahara. Frankfurt am Main 1995. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). Das Kurze Jahrhundert der Barbarei. Eric Hobsbawms Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts: 'Das Zeitaler der Extreme'. Freitag: die ost- west- wochenzeitung 42
Liessmann, K. (1995). Ende der Flapsigkeit. Günter Kaindlsdorfer im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann. Falter 49 (S. 19-21).
Liessmann, K. (1995). Kritik an Wolfgang Zinggl. Die Presse
Liessmann, K. (1995). Delikate Paradoxien. (Wahl 95). Falter 51/52
Liessmann, K. (1995). Walpurgisnacht, radikal. Rez. von Johann Wolfgang Goethe: Faust. Hg. von Albrecht Schöne. Frankfurt am Main 1994. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1995). Am Anfang war die Kopie. Rez. von Robert Menasse: Phänomenologie der Entgeisterung. Frankfurt am Main 1995. Profil - das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs 8 (S. 78-79).
Liessmann, K. (1995). (Un-)geist der Romantik. Rez. von Cornelia Klinger: Flucht Trost Revolte. München 1995. Falter 13
Liessmann, K. (1995). Polit-Morast und düsteres Grauen. Rez. von Gerhard Roth: Der See. Frankfurt am Main 1995. Der Standard. Album
Liessmann, K. (1994). Ästhetische Erziehung in einer ästhetisierten Welt. in L. Koch (Hrsg.), Pädagogik und Ästhetik (S. 74-84). ( Schriften zur Bildungs- und Erziehungsphilosophie; Band 6). Weinheim: Dt. Studien-Verl..
Liessmann, K. (1994). Der Versöhnungskünstler. in A. Welker (Hrsg.), George Tabori: dem Gedächtnis, der Trauer und dem Lachen gewidmet; Porträts (S. 237-240). Wien: Bibliothek der Provinz.
Liessmann, K. (1994). Liebe - Wahnsinn - Tod: Vom edlen Gefühl zur moralischen Verworfenheit. in A. Szanya (Hrsg.), Eros und Thanatos (S. 18-34). Wien: Picus Verlag.
Liessmann, K. (1994). Una fine annunciata: Note sulla Biografia e sull'opera di Günther Anders (Vorwort). in G. Anders (Hrsg.), Patologia della libertà : saggio sulla non-identificazione (S. 5-28). Bari: Palomar.
Liessmann, K. (1994). L'éducation sentimentale oder: Über naive und sentimentalische Erziehung. in G. Schaufler (Hrsg.), Schule der Gefühle: zur Erziehung von Emotion und Verhalten (S. 49-61). Innsbruck: Tyrolia.
Liessmann, K. (1994). Ach, Europa - Einige Thesen. in Europa im Unterricht. Eine neue Dimension in der Bildungsarbeit?: Eine erweiterte Dokumentation von Veranstaltungen des Europahauses Eisenstadt aus den Jahren 1991 bis 1993 (S. 9-16). Eisenstadt.
Liessmann, K. (1994). Keine Gesellschaft von Skeptikern - aber auch: keine Gesellschaft ohne Skepsis. Ethik und Sozialwissenschaften (Streitforum für Erwägungskultur), (4), 599-600.
Liessmann, K. (1994). "Jauchzet, Frohlocket!" Tausend Jahre Österreich - ein Grund zum Jubeln? Was - Zeitschrift für Kultur und Politik, (75), 32-38.
Liessmann, K. (1994). Kanon und Exzentrik. Zur Ästhetik der Abweichung. Kursbuch, (118), 13-26.
Liessmann, K. (1994). Hochschuldidaktik wozu? Ein Vorschlag zur Nachdenklichkeit. DIDAKTIK - Unabhängige Zeitschrift für Bildungsforschung, (3), 21-23.
Liessmann, K. (1994). Die Vermehrungsmeute. in J. Pattillo-Hess, & H. Burger (Hrsg.), Nationen : [... Referate auf dem 6. Internationalen Kulturanthropologisch-Philosophischen Canetti-Symposion... vom 5. bis 9. Mai 1993...] (S. 93-103). Wien: Löcker.
Liessmann, K. (1994). Philosophie der modernen Kunst: Eine Einführung. (2. Aufl.) Wien: WUV Universitätsverlag.
Liessmann, K., Zenaty, G., & Horák,. J., (TRANS.) (1994). O myšlení: úvod do filozofie . Olomouc: Votobia.
Liessmann, K. (1994). Über Nutzen und Nachteil des Vorlesens: Eine Vorlesung über die Vorlesung. Picus Verlag.
Ergebnisse 901 bis 950 von 1164

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0310

Tel: +43-1-4277-46413
Fax: +43-1-4277-846413

konrad.liessmann@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0