Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Dr. Thamar Rossi Leidi
Wintersemester 2017
Sommersemester 2017
180085 VO-L Geschichte der Philosophie II - Rekonstruktion der Grundmomente der mittelalterlichen und frühen neuzeitlichen Philosophie
Beier, K., & Rossi Leidi, T. (Hrsg.) (2016). Substanz denken: Aristoteles und seine Bedeutung für die moderne Metaphysik und Naturwissenschaft. Würzburg: Königshausen & Neumann.
Rossi Leidi, T. (2010). Die Erinnerung und die Bildung des Selbstbewußtseins des Geistes. in. W. Neuser, &. W. Lenski (Hrsg.), Bewusstsein zwischen Natur und Geist (S. 65-74). Würzburg: Königshausen & Neumann.
Rossi Leidi, T. (2010). Die spekulative Auffassung des Geistes: Hegel und Aristoteles. in. O. Breidbach, &. W. Neuser (Hrsg.), Hegels Naturphilosophie in der Dritten Moderne: Bestimmungen, Probleme und Perspektiven (S. 77-84). Berlin: Verlag für Wissenschaft und Bildung.

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien

thamar.rossi.leidi@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0