Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Liessmann

Sprechstunde: Mittwoch, 13-14 Uhr

Wintersemester 2017
180011 VO Geschichte der Philosophie III - Von Hegel zu Nietzsche
180067 LPS Conditio humana - Texte zur Anthropologie des modernen Menschen von Günther Anders und Hannah Arendt
180094 SE Ästhetik der Verführung - Kierkegaards Konstruktion der Erotik aus dem Geiste der Kunst
180128 SE-MA Seminar für Dissertant/Innen - Masterseminar
Sommersemester 2017
180059 SE Ein Buch für Alle und Keinen - Nietzsches Zarathustra und die Folgen
180075 FS Unveröffentlichte Philosophie - Texte zur Medien-, Kunst- und Kulturphilosophie aus dem Nachlass von Günther Anders
Liessmann, K. (2007). Die Zahlungsmoral: Versuch über die Wirtschaftsethik. in K. Dethloff, C. Natmeßnig, R. Staubmann, & A. Weiberg (Hrsg.), Humane Existenz: Reflexionen zur Ethik in einer pluralistischen Gesellschaft (S. 209 - 216). Berlin: Parerga Verlag.
Liessmann, K. (2007). Die "fröhliche Wissenschaft": Interview mit Konrad Paul Liessmann. Austrian Business Woman (S. 64-66).
Liessmann, K. (2007). Das Plädoyer: Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Oliver Uschmann. Galore
Liessmann, K. (2007). "Philosophie ist das Ernsteste!": Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Claudia Stöckl. ORF Nachlese (S. 80-81).
Liessmann, K. (2007). Ringphilosophie: Georg Leyrer im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann über Richard Wagners 'Ring des Nibelungen'. pro:log (S. 10-11).
Liessmann, K. (2007). Blutsverwandtschaft. Über Kunst und Erotik: Ein Annäherungsversuch. Reibeisen 24 (S. 15-21).
Liessmann, K. (2007). Zur Kritik der reinen (Un)bildungsgesellschaft (Interview). brainfood (S. 23-29).
Liessmann, K. (2007). Richtig loben. Wirtschaftsblatt deluxe
Liessmann, K. (2007). "Wir sind eine todesversessene Gesellschaft": Christoph Uhlhaas im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann. Gehirn & Geist. Das Magazin für Psychologie und Hirnforschung
Liessmann, K. (2007). "Das Scheißdenken... das Scheißdenken". Rez. von Botho Strauß: Die Unbeholfenen. München: Hanser 2007. Volltext : Zeitung für Literatur (S. 1-3).
Liessmann, K. (2007). Der Verlust des Schönen in der Kunst. LIBRARIUM. Zeitschrift der schweizerischen Bibliophilen-Gesellschaft (S. 159-169).
Liessmann, K. (2007). Die Paradoxien der Bewegung. at.venture (S. 32-39).
Liessmann, K. (2007). Erlösung vertagt. ahs aktuell (S. 20-22).
Liessmann, K. (2007). Der listige Gott: Über das Schicksal des Eros in einem Zeitalter des Sex. Programmhefte der Salzburger Festspiele (S. 36-44).
Liessmann, K. (2007). Die Schaubühne als bildende Anstalt betrachtet: Über das Theater in Zeiten der Wissensgesellschaft. Vorspiel - Das Magazin des Wiener Burgtheaters (S. 4-5).
Liessmann, K. (2006). Reform. in. A. Dzierzbicka, &. A. Schirlbauer (Hrsg.), Pädagogisches Glossar der Gegenwart. Von Autonomie bis Wissensmanagement (S. 236-244). Wien: Löcker Verlag.
Liessmann, K. (2006). Der häßliche Mensch: Nietscheanische Streifzüge durch das entstellte Gesicht. in. H. F. Klemme (Hrsg.), Im Schatten des Schönen (S. 259-272). Aisthesis Verlag.
Liessmann, K. (2006). Bildung und Ethik - Oder: Was ist das Gute am Wissen? in. H. Badura, &. M. Fischer (Hrsg.), Politische Ethik: Bildung und Zivilisation (Band II., S. 11-15). Frankfurt/Main: Peter Lang.
Liessmann, K. (2006). Blutsverwandtschaft. Über Kunst und Erotik. Ein Annäherungsversuch. in Eros in der Kunst der Moderne (S. 9-20). Ostfildern: Hatje Cantz Verlag.
Liessmann, K. (2006). Der Wert des Menschen. An den Grenzen des Humanen. Universitas: Orientierung in der Wissenschaft, Jahrg. 61(12), 1262-1276.
Liessmann, K. (2006). Sztuka po koncu konca sztuki. Estetika i Krytyka, 11(2), 57-72.
Liessmann, K. (2006). Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft. (6 Aufl.) Zsolnay & Deuticke Verlag.
Liessmann, K. (2006). Filosofia del arte moderno (Spanische Übersetzung von: Philosophie der modernen Kunst UTB 1999). Verlag Herder GmbH und Co. KG.
Liessmann, K. (Hrsg.) (2006). Der Wert des Menschen: an den Grenzen des Humanen . (Philosophicum Lech; Band 9). Wien: Zsolnay & Deuticke Verlag.
Liessmann, K. (2006). Der Ehrgeiz ist tödlich: Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Joachim Riedl. Die Furche: Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft
Liessmann, K. (2006). Platz für die Elite!. Die Presse Spectrum (S. 1-2).
Liessmann, K. (2006). Asket und Heiliger. Über Ludwig Wittgenstein. Profil - das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs 8 (S. 102-107).
Liessmann, K. (2006). Unzeitgemäßes Denken. Die Furche: Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft
Liessmann, K. (2006). Wolken kann man nicht bauen. Ludwig Wittgenstein im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann. Der Standard
Liessmann, K. (2006). Die Wahl der kleinen Dinge. Der Standard
Liessmann, K. (2006). "Der Ehrgeiz ist tödlich." Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Joachim Riedl. Die Zeit: Wochenzeitung für Politik, Wirtschaft, Handel und Kultur 8
Liessmann, K. (2006). Ach, unsere Eliten. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Stefan Winkler. Kleine Zeitung (S. 4-5).
Liessmann, K. (2006). "Die Schule ist keine Wurstfabrik." Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Manuele Swoboda. Kleine Zeitung (S. 40-41).
Liessmann, K. (2006). Philosophieren mit dem Hammer. Über das Verhältnis von Philosophie und Öffentlichkeit. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Franz Schuh. Der Standard. Album
Liessmann, K. (2006). Denken, das an der Zeit ist. Die gewerbliche Genossenschaft (S. 2-5).
Liessmann, K. (2006). Der Weisheit letzter Stuß. ahs aktuell (S. 4-6).
Liessmann, K. (2006). Wissen und Weisheit. Bioskop: Zeitschrift der Vereinigung Österreichischer Biologen 4 (S. 9-10).
Liessmann, K. (2005). Die kompositionstechnische Seite des Teufels: Technisierung und Fetischisierung in der Musik. in C. Lütge (Hrsg.), Musik - Technik - Philosophie (S. 43-60). Freiburg [u.a.]: Alber.
Liessmann, K. (2005). Perspektiven der Zukunftsperspektiven. in T. Schauer, & I. Stanek (Hrsg.), Zukunftsperspektiven der Gesellschaft: Dokumentation eines Symposiums am 2./3. Dezember 2005 in Wien (S. 44-45). Bozen: Nematrix Research.
Liessmann, K. (2005). Wie viel wiegt Wissen? in H. Schöch (Hrsg.), Was ist Qualität?: die Entzauberung eines Mythos (S. 15-30). Berlin: Wissenschaftlicher Verlag WVB.
Liessmann, K. (2005). Kein richtiges Leben im falschen. in R. Streibel (Hrsg.), Adorno hören: Von den Spuren des Denkens (S. 11-26). Wien: Verband Wiener Volksbildung.
Liessmann, K. (2005). Grenzen und Grenzüberschreitungen. in E. Busek (Hrsg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen (S. 12-28). Wien : Verl. Österreich.
Liessmann, K. (2005). Der Reformgeist. in N. Dimmel (Hrsg.), Politische Kultur in Österreich 2000 - 2005 (S. 39-48). Wien: Promedia Verlag.
Liessmann, K. (2005). Sinn und Werte in der Ökonomie. in M. Tomaschek (Hrsg.), Management & Spiritualität: Sinn und Werte in der globalen Wirtschaft (S. 16-33). Bielefeld: Kamphausen.
Liessmann, K. (2005). Opfermythos und Lebenslüge. in H. Maimann (Hrsg.), Was bleibt: Schreiben im Gedankenjahr (S. 114-118). Wien: Czernin Verlag.
Liessmann, K. (2005). Die Insel der Seligen. Österreichische Erinnerungen. StudienVerlag.
Liessmann, K. (2005). Ästhetik der Verführung: Kierkegaards Konstruktion der Erotik aus dem Geiste der Kunst. Erweiterte Neuausgabe. (Erw. Neuausg. Aufl.) Wien: Sonderzahl.
Liessmann, K. (Hrsg.) (2005). Der Wille zum Schein: Über Wahrheit und Lüge. Philosophicum Lech 8. Zsolnay & Deuticke Verlag.
Liessmann, K. (2005). Auf der Jagd nach Exzellenzen. Konrad Paul Liessmann und Anton Zeillinger im Gespräch mit Doris Helmberger über Elite-Universitäten. Die Furche: Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft 4
Liessmann, K. (2005). Es gilt, die Idee zu finden, für die ich leben und sterben will. Rezension von: Deutsche Sören Kierkegaard Edition. Hg. von Heinrich Anz, Niels Jürgen Cappelörn, Hermann Deuser und Heido Schulz. Band 1: Journale und Aufzeichnungen. Journale AA, BB, CC, DD, hg. von Hermann Deuser und Richard Purkarthofer. Berlin/New York: de Gruyter. Süddeutsche Zeitung 1
Ergebnisse 501 bis 550 von 1164

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0310

Tel: +43-1-4277-46413
Fax: +43-1-4277-846413

konrad.liessmann@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0