Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Liessmann

Sprechstunde: Mittwoch, 13-14 Uhr

Wintersemester 2017
180011 VO Geschichte der Philosophie III - Von Hegel zu Nietzsche
180067 LPS Conditio humana - Texte zur Anthropologie des modernen Menschen von Günther Anders und Hannah Arendt
180094 SE Ästhetik der Verführung - Kierkegaards Konstruktion der Erotik aus dem Geiste der Kunst
180128 SE-MA Seminar für Dissertant/Innen - Masterseminar
Sommersemester 2017
180059 SE Ein Buch für Alle und Keinen - Nietzsches Zarathustra und die Folgen
180075 FS Unveröffentlichte Philosophie - Texte zur Medien-, Kunst- und Kulturphilosophie aus dem Nachlass von Günther Anders
Liessmann, K. (2003). Das Böse - ein blinder Fleck der offenen Gesellschaft? in Die offene Gesellschaft und ihre Medien in Zeiten ihrer Bedrohung: [Mainzer Tage der Fernseh-Kritik veranstaltet am 18. und 19. Februar 2002] (S. 209-224). Mainz: ZDF.
Liessmann, K. (2003). Mein Paradies. in K. Amann (Hrsg.), Mein Paradies und andere Orte der Begegnung (S. 21-36). Graz: Styria, Austria.
Liessmann, K. (2003). Ästhetik. in K. Acham (Hrsg.), Sprache, Literatur und Kunst (S. 543-578). (Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften; Band 5). Wien: Passagen Verlag.
Liessmann, K. (2003). Wer erzählt, lügt: Nietzeanische Intervention. in M. Michel (Hrsg.), Fakt & Fiktion 7.0 : Wissenschaft und Welterzählung; die narrative Ordnung der Dinge (S. 389-390). Zürich: Chronos Verlag.
Liessmann, K. (2003). Vorwort. in M. Jochum (Hrsg.), Bis uns Hören und Sehen vergehen: Stolpersteine auf dem Weg zu einer neuen Medienwirklichkeit (S. 7-9). Wien [u.a.] : Kremayr & Scheriau.
Liessmann, K. (2003). Aller Dinge Vater. in A. Zellinger (Hrsg.), Welt Macht Krieg: Eine BAWAG-Anthologie über das älteste Thema der Welt (S. 65-73). Wien: Ueberreuter.
Liessmann, K. (2003). Mangel im Überfluß: Von der Leidenschaft des Sammelns. in I. Brugger (Hrsg.), Im Bann der Moderne - Picasso, Chagall, Jawlensky: Meisterwerke aus der Sammlung Karl und Jürg Im Obersteg [erscheint anlässlich der Ausstellung "im Bann der Moderne...", Kunstforum Wien, 4, September bis 30, November 2003] (S. 24-34). Wien: Kunstforum.
Liessmann, K. (2003). Die Sprache des Materials: Zu den Arbeiten von Alexander Karner. in K. A. Irsigler (Hrsg.), Alexander Karner - Werkkatalog : die Sprache des Materials (S. 11-14). Klagenfurt; Wien: Ritter.
Liessmann, K. (2003). Der häßliche Mensch: Ästhetische Streifzüge durch das entstellte Gesicht. in J. Meyer zur Capellen (Hrsg.), Alfred Hrdlicka, Ästhetik des Grauens : die Wiedertäufer (Band Münster, S. 32-40). Rhema.
Liessmann, K. (2003). Die Sollbruchstelle: Die Destruktion des ästhetischen Bewußtseins und die Stellung der Kunst in Hans-Georg Gadamers "Wahrheit und Methode". in. M. Wischke, & M. Hofer (Hrsg.), Gadamer verstehen = Understanding Gadamer (S. 211-231). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Liessmann, K. (2003). Geschwindigkeit - Anmerkungen zu einem Fetisch der Moderne. in C. Zach (Hrsg.), Phänomen Geschwindigkeit : ausgewählte Beiträge aus der Veranstaltungsreihe "Mensch in Bewegung" (S. 4-7). Wien: ÖAMTC-Akad..
Liessmann, K. (2003). "Ein beseelter Körper ist in Bewegung": Karin Schmollgruber im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann. in K. Schmollgruber (Hrsg.), Fit in Wien: Lebenselixier Bewegung; das Handbuch zum Thema Fitness und Wellness (S. 42-49). Wien: Falter Verlag.
Liessmann, K. (2003). Die obszönen Seiten des Blicks: Marie-Thérèse Kerschbaumer und Konrad Paul Liessmann. in C. Dobretsberger, & B. Neiss (Hrsg.), Wiener Salongespräche (S. 95-102). Sankt Pölten: Niederösterreichisches Pressehaus.
Liessmann, K. (2003). Staatsbilder: Wie einen Staat denken? Österreichisches Jahrbuch für Politik, 2002, 261-272.
Liessmann, K. (2003). Verantwortung in der (post)modernen Gesellschaft. Heilpädagogik: Fachzeitschrift der Heilpädagogischen Gesellschaft Österreich, (1), 1-8.
Liessmann, K. (2003). Die visionslose Gesellschaft - Mit Unsicherheiten leben. Europäische Rundschau : Vierteljahreszeitschrift für Politik, Wirtschaft und Zeitgeschichte, (4), 105-115.
Liessmann, K. (2003). Die Kunst des Hörens. Über den Umgang mit Musik. Österreichische Musikzeitschrift, (8-9), 6-13.
Liessmann, K. (2003). Das zweite Mal - Glück und Elend der Wiederholung. in I. Bohunovsky-Bärnthaler (Hrsg.), Von der Lust am Zerstören und dem Glück der Wiederholung : Vortragsreihe der Galerie Carinthia im Stift Ossiach vom 25. bis 27. Juli 2002 (S. 19-34). Klagenfurt [u.a.]: Ritter.
Liessmann, K. (2003). Alter Geist und neue Medien: Das humanistische Bildungsideal im Zeitalter der Netzkultur. in A. Reiter (Hrsg.), Schule im Bannkreis der neuen Medien wo bleibt die humanistische Bildung? : Beiträge zur internationalen Tagung am 21. und 22. Oktober 2002 an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Graz (S. 31-42). Wien: Ueberreuter.
Liessmann, K. (2003). Die visionslose Gesellschaft - Mit Unsicherheiten leben. in O. Ederer, & M. Prisching (Hrsg.), Die unsichere Gesellschaft: Risiken, Trends, Zukünfte: [... Dokumentation des Symposiums grawe@21 - trends:future:risks, das an der Karl-Franzens-Universität Graz von 24. bis 25. April 2003 stattfand] (S. 65-78). Graz: Arbeitsgemeinschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte.
Liessmann, K. (Hrsg.) (2003). Friedrich Heer: Ausgewählte Werke in Einzelbänden. Band 1: Das Wagnis der schöpferischen Vernunft. Böhlau Verlag.
Liessmann, K., & Heer, J. (Hrsg.) (2003). Friedrich Heer: Ausgewählte Werke in Einzelbänden. Band 2: Europa: Rebellen, Häretiker und Revolutionäre. Ausgewählte Essays. Böhlau Verlag.
Liessmann, K. (2003). Die großen Philosophen und ihre Probleme: Vorlesungen zur Einführung in die Philosophie. WUV Universitätsverlag.
Liessmann, K. (2003). Reiz und Rührung: Über ästhetische Empfindungen. WUV Universitätsverlag.
Liessmann, K. (Hrsg.) (2003). Die Kanäle der Macht: Herrschaft und Freiheit im Medienzeitalter. Philosophicum Lech 6. Zsolnay & Deuticke Verlag.
Liessmann, K. (2003). Ein Moment des Glücks. Das denkende Subjekt - Theodor W. Adornos unzeitgemäße Aktualität. Freitag: die ost- west- wochenzeitung
Liessmann, K. (2003). Ach! Über das Interessante. Die Presse Spectrum
Liessmann, K. (2003). Unbekannter Kontinent. Zur Neuausgabe von Friedrich Heers "Das Wagnis der schöpferischen Vernunft". Die Furche: Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft 38
Liessmann, K. (2003). Philosophisches Wörterbuch: Freundschaft - Ich - Zweifel - Lebenskunst - Sicherheit - Ruhm. Der Standard. Album
Liessmann, K. (2003). Der Verstörer. Zum 100. Geburtstag von Theodor W. Adorno. Die Presse Spectrum
Liessmann, K. (2003). Vom Charme der grünen Bourgeoisie. Kleine Zeitung
Liessmann, K. (2003). USA-Irak: Wie Amerika uns den Krieg erklärt. Der Standard (S. 26-27).
Liessmann, K. (2003). Logik für Kolumnisten. Der Standard
Liessmann, K. (2003). Lesen Sie Nietzsche. Kleine Zeitung
Liessmann, K. (2003). Ein rot-weiß-rotes Konsensstreikerl. Kleine Zeitung
Liessmann, K. (2003). Schlechter, peinlicher, banaler, dümmer: Privatfernsehen in Österreich. Kleine Zeitung
Liessmann, K. (2003). Der Besitz und sein Stand. Der Standard
Liessmann, K. (2003). Der Reformgeist geht um - Anatomie eines Phantoms (I). Der Standard (S. 34-35).
Liessmann, K. (2003). Das Gegenteil von konservativ. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Peter Schneeberger. Profil - das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs 47
Liessmann, K. (2003). Der Bürger in Pflicht. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Claudia Feiertag. Die Furche: Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft 43
Liessmann, K. (2003). Nicht die Zeit vergeht, wir vergehen. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Alfred Gusenbauer und Elisabeth Pechmann. Der Standard
Liessmann, K. (2003). Verführung und Erkenntnis: Über die Rolle des Don Alfonso in Mozarts "Cosi fan tutte". pro:log (S. 6-7).
Liessmann, K. (2003). Jenseits von Gut und Böse: Über Kitsch und Kult. NZZ Folio (S. 16-20).
Liessmann, K. (2003). Der Vater aller Dinge. Nachdenken über den Krieg. V. Vorarlberger Zeitschrift für Literatur (S. 182-188).
Liessmann, K. (2003). Europas Denken. zeit_schritt - Magazin für modern politics (S. 23-26).
Liessmann, K. (2003). Der Tod des Eros in der Spaßkultur. Medical Tribune (S. 18-19).
Liessmann, K. (2002). Europa - eine Leitkultur? in K. Acham (Hrsg.), Europa - wohin? (S. 81-87). Wien: Passagen Verlag.
Liessmann, K. (2002). Die Folgen von 1968: Von einer Sternstunde zivilen Ungehorsams zur Bürokratisierung der Universitäten? in E. Brix (Hrsg.), Universitäten in der Zivilgesellschaft (S. 63-74). Wien: Passagen Verlag.
Liessmann, K. (2002). "Die Weisheit zieht auch der Erkenntnis Grenzen": Der Mythos von der Wissensgesellschaft. in H. Göttel (Hrsg.), Weltverantwortung und Bildung: ein Lese- und Bilderbuch zur Jubiläumsakademie 2001 (S. 48-61). Eisenstadt: Europahaus Burgenland.
Liessmann, K. (2002). Erotik: Anmerkungen zum Verhältnis von Geist und Lust. in M. Brodl, & C. Gastgeber (Hrsg.), Der verbotene Blick: Erotisches aus zwei Jahrtausenden (S. 9-12). Klagenfurt [u.a.]: Ritter.
Ergebnisse 601 bis 650 von 1164

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0310

Tel: +43-1-4277-46413
Fax: +43-1-4277-846413

konrad.liessmann@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0