Logo der Universität Wien
Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Liessmann

Sprechstunde: Mittwoch, 13-14 Uhr

Wintersemester 2017
180011 VO Geschichte der Philosophie III - Von Hegel zu Nietzsche
180067 LPS Conditio humana - Texte zur Anthropologie des modernen Menschen von Günther Anders und Hannah Arendt
180094 SE Ästhetik der Verführung - Kierkegaards Konstruktion der Erotik aus dem Geiste der Kunst
180128 SE-MA Seminar für Dissertant/Innen - Masterseminar
Sommersemester 2017
180059 SE Ein Buch für Alle und Keinen - Nietzsches Zarathustra und die Folgen
180075 FS Unveröffentlichte Philosophie - Texte zur Medien-, Kunst- und Kulturphilosophie aus dem Nachlass von Günther Anders
Liessmann, K. (2008). Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft. (15 Aufl.) Wien: Zsolnay.
Liessmann, K. (2008). Teorija neobrazovanosti: Zablude društva znanja. Zagreb: Jesenski i Turk.
Liessmann, K. (2008). Budućnost dolazi: O sekulariziranim očekivanjima spasenja i razočaranju u vezi s tim; Eseji. Zagreb: Alinea.
Liessmann, K., & Bohunovsky-Bärnthaler, I. (Hrsg.) (2008). Die Idee vom Anfang. Mythos und Folgen: 9. Symposion in der Reihe "Kunst und Gesellschaft"; Villach, vom 19. bis 21. Juli 2007. Klagenfurt; Wien: Ritter.
Liessmann, K. (2008). Das Luxushirn. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Stefan Adrian. H.O.M.E. 1 (S. 78-80).
Liessmann, K. (2008). Das fünfte Element. Eine kleine Philosophie des Geldes. Die Presse Spectrum (S. 1-2).
Liessmann, K. (2008). Endlich alt!. Die Presse Spectrum (S. 1-2).
Liessmann, K. (2008). Primitiv, treulos, intrigant. Rezension von Anton M. Fischer: Martin Heidegger - der gottlose Priester. Psychogramm eines Denkers (Rüffer & Rub 2008). Die Presse Spectrum
Liessmann, K. (2008). Gott Macht Politik. Rezension von Michael Burleigh: Irdische Mächte, göttliches Heil (DVA 2008) und Robert Misik: Gott behüte (Uebereuter 2008). Falter 31
Liessmann, K. (2008). Der Weltenbrand: Richard Wagner und die Philosophie des Untergangs. Wiener Staatsoper. Programmhefte (S. 50-60).
Liessmann, K. (2008). Bildung als Grenzüberschreitung und Grenzziehung. vlm aktuell - Verband Luzerner Mittelschullehrerinnen und Mittelschullehrer (S. 30-46).
Liessmann, K. (2008). Leben auf der blauen Nuss: Erinnerungen an Marianne Fritz. Manuskripte: Zeitschrift für Literatur (S. 12-17).
Liessmann, K. (2008). Der Paragone, die Kunst und der Ball. pro:log (S. 21-22).
Liessmann, K. (2008). Hier wird's Ereignis. Kunst im Zeitalter der Eventkultur. Österreichische Musikzeitschrift (S. 4-12).
Liessmann, K. (2008). Der ruchlose Optimist: Wagners Siegfried und die Philosophie. Wiener Staatsoper. Programmhefte (S. 68-78).
Liessmann, K. (2008). Die Abseitsfalle: Einige Bemerkungen über das Verhältnis von Philosophie und Fußball. Fußball und Wissenschaft. Sonderheft Sportmagazin (S. 26-29).
Liessmann, K. (2008). Markt und Moral - Paradoxien der Wirtschaftsethik. Österreichische Apothekerzeitung 62 (S. 1206-1211).
Liessmann, K. (2008). Dämonie und Verführung: Anmerkungen zu einem gefallenen Mädchen. Wiener Staatsoper. Programmhefte (S. 80-88).
Liessmann, K. (2007). Der Riss im Zaun. Neues aus dem Menschenpark. in M. Jongen, & C. Werntgen (Hrsg.), Festschrift für Peter Sloterdijk (S. 122-129). Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag.
Liessmann, K. (2007). Prügel für Wittgenstein? Nietzscheanische Reminiszenzen zum Verhältnis von Kunst und Moral. in. W. Lütterfelds (Hrsg.), Ethik und Ästhetik sind Eins (S. 37-48). Frankfurt/Main: Peter Lang.
Liessmann, K. (2007). Kitsch! oder warum der schlechte Geschmack der eigentlich gute ist. in. U. Dettmar (Hrsg.), Kitsch: Texte und Theorien (S. 305-309). Stuttgart: Philipp Reclam jun. Verlag.
Liessmann, K. (2007). In der Schusslinie. Günther Anders und die Sprache der Philosophie. in. R. Zill (Hrsg.), Ganz Anders? (S. 123-144). Berlin: Parerga Verlag.
Liessmann, K. (2007). Bildungskurven. Von Humboldt über Hegel zu Nietzsche und Adorno. in. T. Auinger, &. F. Grimmlinger (Hrsg.), Wissen und Bildung (S. 39-52). Frankfurt/Main: Peter Lang.
Liessmann, K. (2007). Die Sehnsucht der Moderne nach Heimat. in Echoes from Austria. Musik als Heimat (S. 19-26). Schliengen: Edition Argus.
Liessmann, K. (2007). Die Nicht-Orte der Geschichte. Über Marianne Fritz: 'Dessen Sprache du nicht verstehst'. in. K. Kastberger, &. K. Neumann (Hrsg.), Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945 (S. 222-236). Wien: Zsolnay.
Liessmann, K. (2007). Die letzte Kehre / The Last Turn. in Smart Move (S. 124-132). Wien: Verl. Kulturtransfer.
Liessmann, K. (2007). "Philosophie ist der Versuch zu begreifen, was eigentlich geschieht." Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Gerfried Sperl. in. G. Sperl, &. K. Malle (Hrsg.), Ikonen des Aufstiegs. So wurde ich zum High-Performer (S. 111-122). Salzburg: Residenz.
Liessmann, K. (2007). Das Glück des Philosophen. in. H. Schlösser (Hrsg.), Nimm und lies! Glückspotentiale in der Literatur, der Philosophie und der Religion (S. 120-127). Wien: Casinos Austria.
Liessmann, K. (2007). Kakanische Fiktion und liebenswürdige Realität. Laudatio zur Verleihung des Österreichischen Staatspreises für Kulturpublizistik an Robert Menasse. in. E. Schörkhuber (Hrsg.), Was einmal wirklich war. Zum Werk von Robert Menasse (S. 295-301). Wien: Sonderzahl.
Liessmann, K. (2007). Die Kraft der Vergegenwärtigung. Marie-Thérèse Kerschbaumer. 'Der weibliche Name des Widerstand'. in. K. Kastberger, &. K. Neumann (Hrsg.), Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945 (S. 144-148). Wien: Zsolnay.
Liessmann, K. (2007). Gedenktage: Sigmund Freud und die Kultur des Unbehagens. Texte: psychoanalyse, aesthetik, kulturkritik, 27(1), 55-67.
Liessmann, K. (2007). Geistige Selbstkolonisierung. Die Universitäten in der Wissensgesellschaft. Forschung und Lehre: Alles was die Wissenschaft bewegt, 1, 28-30.
Liessmann, K. (2007). Efemérides: Sigmund Freud y la cultura del malestar. Estudios soziológicos de el colegio de México, 25(1), 219-233.
Liessmann, K., & Slunecko, T. (2007). Festschrift für Peter Sloterdijk. Suhrkamp Verlag.
Liessmann, K. (2007). Zukunft kommt!: Über säkularisierte Heilserwartungen und ihre Enttäuschung. Wien [u.a.] : Styria Multi Media AG.
Liessmann, K., Zenaty, G., & Lacina, K. (2007). Vom Denken. Einführung in die Philosophie. ( 5., Aufl., überarb. Neuaufl. Aufl.) Wien: Wilhelm Braumüller Universitätsverlag.
Liessmann, K. (Hrsg.) (2007). Die Freiheit des Denkens (Philosophicum 10). Zsolnay & Deuticke Verlag.
Liessmann, K. (2007). Alles in die zweite Klasse. So macht man Sach- und Glückfragen gleich (un)wahr: Rez. von Steffen Strohmenger: Sachfragen und Glücksfragen. Von der Asymmetrie zur Re-Symmetrisierung ihrer Wahrheitsfindung. München: Fink 2006. Süddeutsche Zeitung 1
Liessmann, K. (2007). Humboldts Geist und die Liebe zur Wissenschaft. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Lisa Nimmervoll. Der Standard
Liessmann, K. (2007). Hegel hat gewonnen. Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Rüdiger Safranski und Peter Sloterdijk. Der Spiegel 14 (S. 164-170).
Liessmann, K. (2007). "Wir kennen keine Vorbilder." Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Martin Gantner. Vorarlberger Nachrichten
Liessmann, K. (2007). Der österreichische Weltgeist. Der Standard
Liessmann, K. (2007). Wo geht's hier zur Welt? Spüren, Blättern. Lesen. Die Presse Spectrum
Liessmann, K. (2007). Wo die Toleranz endet. Die Presse Spectrum
Liessmann, K. (2007). Der gebildete Körper. Der Standard. Album (S. 1-2).
Liessmann, K. (2007). "Da ist die Quote kein Maßstab." Konrad Paul Liessmann im Gespräch mit Isabelle Wallnöfer. Die Presse
Liessmann, K. (2007). Zukunft. Doppelpunkt. Programmzeitung der Akademie Graz 1
Liessmann, K. (2007). Er war mein Lehrer. Verse und Witz: Erinnerung an Alfred Ebenbauer. Die Presse Spectrum
Friesinger, G. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Hrachovec, H. (Hrsg.) (HerausgeberIn), Waibel, V. (InterviewpartnerIn), Auinger, T. (InterviewpartnerIn), Grimmlinger, F. (InterviewpartnerIn), Liessmann, K. (InterviewpartnerIn), & Hrachovec, H. (RedakteurIn). (2007). Hegel für Zeitgenossinnen?.
Liessmann, K. (AutorIn). (2007). Denken und Leben IV: Rebellen und Exzentriker. Annäherungen an die Philosophie in biographischen Skizzen: 4-teilige ORF-CD Box.
Ergebnisse 451 bis 500 von 1164

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0310

Tel: +43-1-4277-46413
Fax: +43-1-4277-846413

konrad.liessmann@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0