Logo der Universität Wien
ao. Univ.-Prof. Dr. Anna Monika Singer
Tel: +43-1-4277-46412
Wintersemester 2017
180084 SE Flucht, Migration, Reisen - Kulturphilosophische Untersuchungen
Wintersemester 2016
180055 SE Medizin und neue Biotechnologien - Technikphilosophische Untersuchungen
Singer, M. (2016). Technikzukunft. Swiss Portal for Philosophy - philosophie.ch .
Singer, M. (Hrsg.) (2015). Technik & Politik: Technikphilosophie von Benjamin und Deleuze bis Latour und Haraway . Wien: Löcker Verlag.
Singer, M. (2015). Für eine kritische Technikphilosophie: Einleitung. in M. Singer (Hrsg.), Technik & Politik: Technikphilosophie von Benjamin und Deleuze bis Latour und Haraway (S. 7-17). Löcker Verlag.
Singer, M. (2015). „Und was sagt Eva? Warum die Feministin keine Transhumanistin sein will, Posthumanistin dagegen schon“. Wespennest: Zeitschrift für brauchbare Texte und Bilder, 55-58.
Singer, M. (2012). Vorwort zu Amani Abuzahra. in. A. Abuzahra (Hrsg.), Kulturelle Identität in einer multikulturellen Gesellschaft (S. 13-19). Wien: Passagen Verlag.
Singer, M. (2012). Retro-Figuren der kulturell Anderen. Wider die kulturalistische Viktimisierung von Migrant_innen. in Gewalt und Handlungsmacht: Queer_Feministische Perspektiven (S. 181-195). Frankfurt/Main: Campus.
Singer, M. (2012). Luftwurzeln. Über Migration und Reisen. in. E. Kleinau, &. B. Rendtorff (Hrsg.), Eigen und anders - Beiträge aus der Geschlechterforschung und der psychoanalytischen Pädagogik. (Band Band 2, S. 17-33). Oblaten: Barbara Budrich.
Singer, M. (2012). Skizzen einer Philosophie des Reisens. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 23(2), 205-218.
Singer, M. (AutorIn). (2011). Frauen, Kunst und Technologien: http://ima.or.at/?page_id=2008.
Singer, M. (2010). Feministische Wissenschaftskritik und Epistemologie: Voraussetzungen, Positionen, Perspektiven. in. R. Becker, &. B. Kortendiek (Hrsg.), Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung: Theorie, Methoden, Empirie (3. erweiterte und durchsehene Aufl., S. 292-301). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Singer, M. Wessen Wahrheit?
Singer, A. M. (2009). Sind wir immer schon mittendrin? Technowissenschaft und "better humans". in M. Kurmann (Hrsg.), "Da stimmt doch was nicht...": Logik, Praxis und Folgen vorgeburtlicher Diagnostik; 29. Februar - 1. März 2008, Deutsches Hygiene-Museum Dresden; Kongressdokumentation (S. 12-15). Düsseldorf: Bundesverb. für Körper- und Mehrfachbehinderte.
Singer, A. M. (2009). Engagierte Wissenschaft. in. M. Falter,. M. Löffler,. T. Schmidinger,. V. Schwediauer, &. S. Stachowitisch (Hrsg.), Politik begreifen. 89 Begriffe um Eva Kreiskys Leben und Forschen (S. 44-46). Wien: Wilhelm Braumüller Universitätsverlag.
Singer, M. (2009). Rezension: Was kommt nach der Genderforschung? Zur Zukunft feministischer Theoriebildung / hrsg. von Rita Casale (2008). Feministische Studien, (1), 157-160.
Singer, M. (2008). Entscheidung, Macht, Werte. Der Preis der wertfreien Erkenntnis. in. J. Bakic,. A. Dzierzbicka, &. W. Horvath (Hrsg.), In bester Gesellschaft (S. 220-224). Wien: Löcker Verlag.
Singer, M. (2008). Feministische Wissenschaftskritik und Epistemologie. Voraussetzungen, Positionen, Perspektiven. in. R. Becker, &. B. Kortendiek (Hrsg.), Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Theorien, Methoden, Empirie (2. Aufl. Aufl., S. 285-294). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Singer, M. (2008). Cyborg-Visionen. Zu den Kontroversen um neue Reproduktionstechnologien in feministischer Absicht. Das Argument: Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, (275), 204-218.
Singer, A. M. (InterviewpartnerIn). (2008). Philosophie im Gespräch. Mona Singer im Interview mit Irmgard Klammer.
Singer, A. M. (2007). Elisabeth List, Vom Darstellen zum Herstellen. Eine Kulturgeschichte der Naturwissenschaften. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2007. WeiberDiwan. Rezensionszeitschrift der Buchhandlung Frauenzimmer - Beilage zu An.schläge 12
Singer, A. M. (2006). Rechte statt Identität. planet. Zeitung der Grünen Bildungswerkstatt 43
Singer, A. M. (2006). Interview: Verschobene Zeichen. Progress 2/2006
Singer, A. M. (InterviewpartnerIn). (2006). Sind wir nur Bio-Maschinen? Über das Menschenbild der Biowissenschaften.
Singer, M. (2005). Geteilte Wahrheit. Feministische Epistemologie, Wissenssoziologie und Cultural Studies. Löcker Verlag.
Singer, A. M. (2004). Feministische Wissenschaftskritik und Epistemologie: Voraussetzungen, Positionen, Perspektiven. in R. Becker (Hrsg.), Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung : Theorie, Methoden, Empirie (S. 292-301). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Singer, M. (2004). The truth is not out there: Konstruktivismus und Realismus. in U. Helduser, D. Marx, T. Paulitz, & K. Pühl (Hrsg.), Under construction?: Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis (S. 80-90). Frankfurt/M: Campus.
Singer, A. M. (2004). Rezension: Bettina Heintz/Martina Merz/Christina Schumacher: Wissenschaft, die Grenzen schafft. Geschlechterkonstellationen im disziplinären Vergleich. Bielefeld: transcript 2004. WeiberDiwan. Rezensionszeitschrift der Buchhandlung Frauenzimmer - Beilage zu An.schläge
Singer, M. (2003). Wir sind immer mittendrin: Technik und Gesellschaft als Koproduktion. in S. Graumann, & I. Schneider (Hrsg.), Verkörperte Technik, entkörperte Frau : Biopolitik und Geschlecht (S. 110-124). Frankfurt/M: Campus.
Singer, A. M. (2003). Frau ohne Eigenschaften - Eigenschaften ohne Frau? Situiertes Wissen, feministischer Standpunkt und Fragen der Identität. in T. Schönwälder-Kuntze (Hrsg.), Störfall Gender: Grenzdiskussionen in und zwischen den Wissenschaften (S. 95-108). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Singer, A. M. (2003). Feministische Epistemologie. in J. Gehmacher (Hrsg.), Frauen- und Geschlechtergeschichte: Positionen, Perspektiven (S. 73-90). Innsbruck: StudienVerlag.
Singer, M. (2003). Feministische Epistemologien: Was folgt aus der feministischen "Identitätskrise"? in Gudrun Axeli Knapp/Angelika Wetterer (Hg.): Achsen der Differenz. Gesellschaftstheorie und feministische Kritik II, Münster: Westfälisches Dampfboot 2003, 228-239. (S. 228-239). Westfälisches Dampfboot.
Singer, M. (AutorIn). (2003). Denkverhältnisse. Ansätze und Strategien feministischer Erkenntniskritik.
Singer, A. M. (2001). Cyborg - Körper - Politik. in G. Karin (Hrsg.), Data, body, sex, machine : technoscience und sciencefiction aus feministischer Sicht (S. 20-44). Wien: Turia & Kant.
Singer, A. M. Epistemologie des situierten Wissens
Gehmacher, J., & Singer, M. (1999). Feministische Forschung in Österreich. Eine Geschichte zur Fortsetzung. in C. Lutter, & E. Menasse-Wiesbauer (Hrsg.), Frauenforschung, feministische Forschung, Gender Studies: Entwicklungen und Perspektiven (S. 19-40). (Materialien zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft; Band 8). Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF).
Singer, A. M. (1999). Metamorphosen des Rassismus. in A. Hürlimann (Hrsg.), Fremdkörper - fremde Körper: von unvermeidlichen Kontakten und widerstreitenden Gefühlen; [6. Oktober 1999 bis 27. Februar 2000, Stiftung Deutsches Hygiene-Museum] (S. 65-78). Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz.
Singer, A. M. (1998). Technologik und Geschlechtsidentität: Fragen feministischer Technikkritik. in T. Hug (Hrsg.), Technologiekritik und Medienpädagogik: zur Theorie und Praxis kritisch-reflexiver Medienkommunikation (S. 126-139). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Singer, A. M. (1997). Fremde kennt man nicht, Fremde erkennt man: Thesen zu Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. in L. Christina (Hrsg.), Ästhetik und Ideologie. Klagenfurt, 3. - 4. Oktober 1996: Aneignung und Sinngebung. Salzburg, 10. - 11. Oktober 1996; Abgrenzung und Ausblick. Wien, 25. Oktober 1996 (S. 129-138). (Grenzenloses Österreich : Dokumentation; Band 5). Wien: Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr.
Singer, A. M. (1997). Fremdwahrnehmung. Unterscheidungsweisen und Definitionsmacht. Die Philosophin: Forum für feministische Theorie und Philosophie, (15), 44-56.
Singer, A. M. (1997). Fremd.Bestimmung. Zur kulturellen Verortung von Identität. Edition Diskord.
Singer, A. M. (1996). Konstruktion, Wissenschaft und Geschlecht. in B. Rendtorff (Hrsg.), Materialität, Körper, Geschlecht: Facetten feministischer Theoriebildung; Vorträge (S. 69-104). Königstein/Taunus: Ulrike Helmer Verlag.
Singer, A. M. (1996). Konstruktion und Geschlecht: Zu einem neuerdings erhobenen konstruktivistischen Ton in der feministichen Theorie. in U. M. Ernst (Hrsg.), Liebe, Technik und Ökonomie: erweiterte Publikation der 8. und 9. Frauenringvorlesung der Wirtschaftsuniversität Wien, organisiert und veranstaltet von der "Arbeitsgemeinschaft Frauen in Forschung und Lehre an der WU-Wien" (S. 121-140). Wien: Service Fachverlag.
Singer, A. M. (1996). Feministische Wissenschaftskritik - Theorie und Politik. Jahrbuch des Verbandes der Österreichischen Volkshochschulen, 95/96, 20-33.
Singer, A. M. (1996). Neue Technologien und die Verunsicherung in der Unterscheidung von Natur und Kultur. Olympe. Feministische Arbeitshefte zur Politik, (5), 92-99.
Singer, A. M. (1996). Technokörper: Normierung oder Auflösung? Über die neuen Technologien und die Geschlechterdifferenz. Science & Fiction. Frauen in der Literaturwissenschaft, (48), 40-44.
Singer, A. M. (1996). Fremde und Moderne, Universalismus versus Differenz. Relationen, (13).
Singer, A. M. (1995). Der Körper als Baustelle: Neue Technologien und Geschlechterdifferenz. in U. M. Ernst (Hrsg.), Rationalität, Gefühl und Liebe im Geschlechterverhältnis (S. 24-41). (Soziologische Studien; Band 15). Pfaffenweiler: Centaurus.
Singer, A. M. (1993). Weibliches Subjekt und Gastfreundschaft. in R. Stäblein (Hrsg.), Moral: Erkundungen über einen strapazierten Begriff (S. 125-155). Bühl-Moos [u.a.]: Elster-Verl..
Singer, A. M. (1991). Über die Moral und die Grenzen des Verstehens. in U. Konnertz (Hrsg.), Grenzen der Moral (S. 159-179). (Ansätze feministischer Vernunftkritik; Band 4). Tübingen: Edition Diskord.
Singer, A. M. (1991). Weibliches Subjekt und Moral. Die Philosophin: Forum für feministische Theorie und Philosophie, (4), 7-23.
Singer, A. M. (1989). Über Angst und Zeit. in U. Konnertz (Hrsg.), Weibliche Ängste (S. 33-52). (Ansätze feministischer Vernunftkritik; Band 3). Tübingen: Edition Diskord.
Ergebnisse 1 bis 50 von 52
<< Anfang < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: C0213

Tel: +43-1-4277-46412
Fax: +43-1-4277-846412

mona.singer@univie.ac.at

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0