Doz. Mag. Dr. Arno Böhler

Aktuellmeldung: Während der Sommerferien Sprechstundentermine nach Vereinbarung. (Bitte ein Email senden, ich werde Ihnen dann den nächstmöglichen Sprechstundentermin bekannt geben)

Sprechstunde: wöchentlich, Dienstags von 9:30-10:45 Anmeldung bitte per Email.

Wintersemester 2018
180049 KU Ästhetik im Kontext indischer Philosophien - Das Herz als Ort ästhetischer Empfänglichkeit
180109 VO Philosophie als künstlerische Forschung - Künstlerphilosoph_innen
Wintersemester 2017
180039 SE Yoga - Theorie und Theorie der Praxis
Böhler, A 2018, Friedrich Nietzsche - Der Künstlerphilosoph. in Kosmos Wiener Tanzmoderne: Pionierinnen und ihr Vermächtnis. Alles tanzt.

Böhler, A & Valerie Granzer, S, The Postman Only Rings Once, 2018, Film.

Böhler, A 2018, Denken des Gemüts: Spinoza, Nietzsche, Abhinavagupta. in Liebe und Hass in Philosophie, Religion und Literatur: Gegen Manipulierbarkeit und für eine Orientierung in Fühlen, Denken, Urteilen. Wiener Jahrbuch der Philosophie, Bd. 50, New Academic Press, Wien.

Böhler, A, Bast, G (Hrsg.), Carayannis, EG (Hrsg.) & Campbell, D (Hrsg.) 2018, Becoming Worldwide: Transdisciplinary forms of Collaborations in Philosophy and the Arts –– A case study. in G Bast, EG Carayannis & D Campbell (Hrsg.), The Future of Education and Labor. Springer.

Böhler, A 2018, Corpus Delicti #2 // Untimely Precursors. in P de Assis & P Guidici (Hrsg.), The Dark Precursor: Deleuze and Artistic- Research. Leuven University Press, S. 193–213.

Böhler, A & Valerie Granzer, S 2018, Exposed. Ethics of bodies in Aesthetics. in G Ertem & S Noeth (Hrsg.), Bodies of Evidence: Ethics, Aesthetics, and Politics of Movement. Passagen Gesellschaft, Passagen, Wien.

Böhler, A 2018, Friedrich Nietzsche –– Der Künstlerphilosoph. in A Amort (Hrsg.), Alles tanzt. Kosmos Wiener Tanzmoderne.

Böhler, A & Valerie Granzer, S (Hrsg.) 2018, Philosophy on Stage: Philosophie als künstlerische Forschung. Passagen forum, Passagen, Wien.

Böhler, A 2018, Philosophy On Stage: Philosophie ALS künstlerische Forschung. in A Böhler & SV Granzer (Hrsg.), Philosophy on Stage: Philosophie als künstlerische Forschung. Passagen forum, Passagen, Wien, S. 59-121.

Böhler, A 2018, Warum das Fleisch in Bildern denkt. in S Seitz, A Graneß & G Stenger (Hrsg.), Facetten gegenwärtiger Bildtheorie: Interkulturelle und interdisziplinäre Perspektiven. Reihe Interkulturelle Philosophie, Bd. 1, Springer, Wiesbaden, S. 103-123.

Böhler, A 2017, Art-Brut: Die philosophische Perspektive. in H Rieger & H Dobner (Hrsg.), Leben in Art Brut : 123 Werke aus der Sammlung Hannah Rieger. Kulturinitiative GLOBArt, Wien.

Böhler, A 2017, Art-Brut: The Philosophical Viewpoint. in H Rieger & H Dobner (Hrsg.), Leben in Art Brut : 123 Werke aus der Sammlung Hannah Rieger. Kulturinitiative GLOBArt, Wien.

Böhler, A 2017, Das Gespenst des Sehens. in H-P Wipplinger & D Stefanie (Hrsg.), Spuren der Zeit. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, S. 26–31.





Schäfer, E, Aigner, E-M & Böhler, A (Hrsg.) 2017, Philosophy On Stage: Immanenz in zeitgenössischer Kunst und Philosophie. Bd. 3(3), Performance Philosophy Journal.

Schäfer, E, Aigner, E-M & Böhler, A (Hrsg.) 2017, Philosophy On Stage: The Concept of Immanence in Contemporary Art and Philosophy. Bd. 3(3), Performance Philosophy Journal.

Böhler, A 2017, Sensorial Bodies. Forces – Bodies – Sensations. in N Gansterer (Hrsg.), Choreo-graphic Figures. Edition Angewandte, De Gruyter, Wien, S. 210-213.

Böhler, A 2017, Specter of Seeing. in H-P Wipplinger & S Damianitsch (Hrsg.), Spuren der Zeit. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, S. 26-31.



Böhler, A 2016, Schlaf – Fort/Da. in M Schmidt (Hrsg.), Rücksendungen zu Jacques Derridas »Die Postkarte« : Ein essayistisches Glossar . Turia & Kant, Wien, S. 341-348.

Böhler, A, Stenger, G & Valerie Granzer, S (Hrsg.) 2016, Berührungen: Zum Verhältnis von Philosophie und Kunst. Polylog , Bd. 35, WiGiP, Wien.


Böhler, A 2016, Film Noir: Fatalismus „im Zeichen des Bösen". in L Nagl (Hrsg.), Ein Filmphilosophie-Symposium mit Robert B. Pippin: Western, Film Noir und das Kino der Brüder Dardenne . Wiener Reihe, Bd. 19, De Gruyter, Berlin, S. 185-203.

Böhler, A 2016, Fleisch ist Fleisch ist Fleisch ist Fleisch: von der Oberfläche der Körper. in H-P Wipplinger (Hrsg.), Berlinde de Bruyckere : Suture. Verlag Walther König, Köln, S. 113-124.

Böhler, A 2016, Flesh is Flesh is Flesh is Flesh: on the surface of the body. in H-P Wipplinger (Hrsg.), Berlinde de Bruyckere : Suture. Verlag Walther König, Köln, S. 125-129.

Böhler, A 2016, Heimsuchungen. in J Braun (Hrsg.), Beschwörungsrituale: an Elisabeth von Samsonow. Turia & Kant, Wien, S. 18-30.


Böhler, A 2016, Post-Hermeneutik nach Derrida: erstaunliche Brüche. in A Babka (Hrsg.), Narrative im Bruch : theoretische Positionen und Anwendungen . V&R unipress, Göttingen, S. 133-146.

Böhler, A 2016, Utopias of the moment. in K Walkowiak (Hrsg.), Forms in Time. Verlag für moderne Kunst, Wien, S. 45-52.

Böhler, A, Gnauer, H & Granzer, S, Philosophy On Stage#4. Künstlerphilosophen. Nietzsche et cetera, 2015, Radiosendung, Radio Orange.


Böhler, A 2015, Artist-Philosophers: Philosophy AS Arts-based-Research. in G Bast, A Damianisch & R Schuler (Hrsg.), Contemporary Code - Artistic Research : Documentation of an Exhibition Project by the University of Applied Arts . Universität f. angewandte Kunst Wien, Wien, S. 12-13.

Böhler, A, Granzer, S & Piller, D 2015, 'Halte heilig deine höchste Hoffnung' Kunsträume : Das Magazin der MDW, Nr. 3/2014, S. 55-57.


Böhler, A, Loughnane, A & Parkes, G 2015, 'Performance Philosophy in Asian Traditions' Performance Philosophy, Bd 1, Nr. 1/2015, S. 133-147.

Böhler, A 2014, Korporale Performanz. in V Waibel & KP Liessmann (Hrsg.), Es gibt Kunstwerke – Wie sind sie möglich?. 1. Aufl., Wilhelm Fink, S. 169.

Massumi, B & Böhler, A 2014, Do we know what a body can do? 2: Interview Arno Böhler with Brian Massumi. in A Böhler, S Granzer & K Kruschkova (Hrsg.), Wissen wir, was ein Körper vermag?: rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie . KörperKulturen , Transcript Verlag, Bielefeld , S. 23-39.

Granzer, SV & Böhler, A 2014, See What You Hear: Staging Philosophy. in A Böhler, K Kruschkova & SV Granzer (Hrsg.), Wissen wir, was ein Körper vermag?: rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie . KörperKulturen , Transcript Verlag, Bielefeld, S. 149-159.

Böhler, A & Granzer, S 2014, FALLING Prey to Sleep. in S Noeth, K Kruschkova & A Böhler (Hrsg.), Scores No 4: On Adressing. Tanzquartier Wien, 2014, S. 16-28.

Haller, S (Hrsg.) & Böhler, A 2014, Dem Werden der Natur entgegenkommen: Ein Interview von Stefanie Haller mit Arno Böhler über die Yoga- Sutren von Patañjali. in Yoga-Dimensionen: Einblicke in ein zeitgenössisches Phänomen. HammockTreeRecords, Wien, S. 21-35.

Manning, E & Böhler, A 2014, Do we know what a body can do? 1: Interview with Erin Manning. in A Böhler, K Kruschkova & S Granzer (Hrsg.), Wissen wir, was ein Körper vermag?: rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie . KörperKulturen , Transcript Verlag, Bielefeld, S. 11-21.

Böhler, A & Winslow, M 2014, Post-human shadows of modernity. in P Olsson & S (Hrsg.), UMBRA HOMINIS. Null & Void, Malmö, S. 1-2.

Böhler, A, Heun, W, Kruschkova, K, Mehanovic, L & Noeth, S (Hrsg.) 2014, 'Scores No. 4 On Addressing: Tanzzeitschrift Wien' Scores: Tanzzeitschrift Tanzquartier.

Böhler, A 2014, Staging Philosophy: Toward a Performance of Immanent Expression. in L Cull & A Lagaay (Hrsg.), Encounters in Performance Philosophy. 1. Aufl., Palgrave Macmillan, London , S. 171-196.

Böhler, A 2014, Wissen wir, was ein Körper kann? in A Böhler, S Granzer & K Kruschkova (Hrsg.), Wissen wir, was ein Körper vermag?: rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie . KörperKulturen , Transcript Verlag, Bielefeld, S. 233-252.

Böhler, A, Kruschkova, K & Granzer, SV (Hrsg.) 2014, Wissen wir, was ein Körper vermag?: Rhizomatische Körper in Religion, Kunst, Philosophie. Transcript Verlag, Bielefeld.




Böhler, A, Lang, N & Mare, L, hör!spiel!art.mix: Vom Hören, 2013, Radiosendung.


Böhler, A 2013, Art Brut - Ein Modell für sozialen Wandel? in EXPERIMENT UND: Globart Academy 2012. Springer, Wien, S. 125-128.


Böhler, A & Granzer, S 2013, Corpus delicti: Denken ein Ort des Verbrechens. in A Böhler, C Herzog & A Pechriggl (Hrsg.), Korporale Performanz: Zur bedeutungsgenerierenden Dimension des Leibes. Transcript Verlag, Bielefeld, S. 251-267.


Böhler, A 2013, Gut ist es, an anderen sich zu halten, denn keiner trägt das Leben allein. in P Baur, B Boesel & D Mersch (Hrsg.), Die Stile Martin Heideggers: Aspekte des Schreibens und Lesens. Alber, Freiburg [u.a.], S. 158 - 178.

Böhler, A, Pechriggl, A & Herzog, C (Hrsg.) 2013, Korporale Performanz: Zur bedeutungsgenerierenden Dimension des Leibes. KörperKulturen , Transcript Verlag, Bielefeld.



Böhler, A 2013, Philosophie als künstlerische Forschung: Philosophy On Stage. in A Böhler, C Herzog & A Prechriggl (Hrsg.), Korporale Performanz: Zur bedeutungsgenerierenden Dimension des Leibes. Transcript Verlag, Bielefeld, S. 227-241.

Böhler, A & Granzer, S 2013, 'POZRITE SA, CO POCUJETE' FILOZOFIA, Bd 68, Nr. 5, S. 435-440.

Herzog, C & Pechriggl, A 2013, Vorwort Korporale Performanz. in A Böhler, C Herzog & A Pechriggl (Hrsg.), Korporale Performanz: Zur bedeutungsgenerierenden Dimension der Leiblichkeit. Transcript Verlag, Bielefeld, S. 9-17.

Böhler, A & Borries, FV 2013, WZGÜZSK W wie Weltentwerfen: Interview von Friedrich von Borries mit Arno Böhler. in H Dobner (Hrsg.), Experiment (und): Globart Academy 2012. Springer-Verlag Wien, Wien ; New York , S. 18-26.


Böhler, A & Glaser, D 2012, A Living Body is an Open Point. in S Hochhäusl (Hrsg.), Productive Limits: Architects Gone Exploratory. Sonderzahl, Wien, S. 81-88.















Böhler, A 2012, Deleuze in Spinoza - Spinoza in Deleuze: Wissen wir was das Medium ‚Körper’ kann. in VL Waibel (Hrsg.), Affektenlehre und amor Dei intellectualis: die Rezeption Spinozas im Deutschen Idealismus, in der Frühromantik und der Gegenwart . Felix Meiner, Hamburg, S. 167 - 186.























Böhler, A 2011, Das Gedächtnis der Zukunft: Von der Arche zum Archiv . in K Baier & M Riedenauer (Hrsg.), Die Spannweite des Daseins : Philosophie, Theologie, Psychotherapie und Religionswissenschaft im Gespräch ; für Augustinus Karl Wucherer-Huldenfeld. Vienna University Press, Wien, S. 145 - 163.

Böhler, A 2011, Das Timbre des Denkens. Was heißt uns hören, wenn wir denken? in L Haselböck (Hrsg.), Klangperspektiven. Verlag Wolke, Hoffenheim.




Böhler, A 2011, Open Bodies. in A Michaels & C Wulf (Hrsg.), Images Of The Body In India. Routledge, New Delhi, S. 109-122.


Böhler, A 2011, Tanzende Metaphern. in S Panteliadou & E Schäfer (Hrsg.), Gedanken im freien Fall. Vom Wandel der Metapher. Sonderzahl, Wien.

Böhler, A 2011, U-TOPOS - DIE REALITÄT DES FIKTIVEN - Deutsch U-TOPOS - THE REALITY OF THE FICTITIOUS. in Kay Walkowiak : Skulptur / Photographie / Installation. Arbeiten 2001 - 2006. Holzhausen, Wien, S. 3-6.

Böhler, A 2011, Warum Denken tanzt, wenn es denkt. in J Bilstein (Hrsg.), Die Künste als Metaphern. Athena, Oberhausen, Rheinl., S. 97-115.




Böhler, A 2010, TheatReales Raumdenken. in T Erne (Hrsg.), Die Religion des Raumes und die Räumlichkeit der Religion. Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen, S. 35-51.

Böhler, A 2010, Vorwort. Philosophieren: Wider den Strich. in B Bösel, E Pudill & E Schäfer (Hrsg.), Denken im Affekt. Passagen Verlag GmbH, Wien, S. 13-20.

Böhler, A 2009, Der auto-bio-graphische Körper. in A Böhler & S Granzer (Hrsg.), Ereignis Denken: TheatRealität - Performanz - Ereignis. Passagen Verlag, Wien, S. 129-141.

Böhler, A (Hrsg.) 2009, Dies ist kein Spiel. Maske und Kothurn, Böhlau Verlag.


Böhler, A & Granzer, S (Hrsg.) 2009, Ereignis Denken.: TheatRealität - Performanz - Ereignis. Passagen Philosophie, Passagen Verlag GmbH, Wien.


Böhler, A 2009, 'Nichts als ein Spiel' Maske und Kothurn, Nr. 4/2008, S. 9-18.


Böhler, A 2009, Perforierte Körper. in A Bierl, G Siegmund, C Meneghetti & C Schuster (Hrsg.), Theater des Fragments : Performative Strategien im Theater zwischen Antike und Postmoderne . Transcript Verlag, Bielefeld, S. 53-68.




Böhler, A (Hrsg.) 2009, Spielerische Versuchsanordnungen. Maske und Kothurn, Böhlau Verlag.

Böhler, A 2009, Trauma "Fashion". in G Buxbaum (Hrsg.), Fashion in Context: [... published on the occasion of 10 years Hetzendorf Gespräche ...] . Springer, Wien [u.a.].

Böhler, A & Granzer, S 2009, Übersetzungen. Nietzsche's Greatest Hits. in A Bierl, G Siegmund, C Meneghetti & C Schuster (Hrsg.), Theater des Fragments: Performative Strategien im Theater zwischen Antike und Postmoderne. Transcript Verlag, Bielefeld, S. 271-290.

Böhler, A 2009, Vorwort. TheatReales Denken. in A Böhler & S Granzer (Hrsg.), Ereignis Denken: TheatRealität - Performanz - Ereignis . Passagen Philosophie , Passagen, Wien, S. 11-32.


Böhler, A 2008, Aufstand des Fleisches. in Verbrechen und Strafe. Salzburger Festspiele.






Böhler, A 2008, Nietzsche - On the Regenerative Character of Dispositions. in J Luchte (Hrsg.), Nietzsche's Thus Spoke Zarathustra: Before Sunrise. Continuum.

Böhler, A 2008, On The Regenerative Character of Dispositions. in J Luchte (Hrsg.), Nietzsche's Thus Spoke Zarathustra: Before Sunrise. Continuum, London, S. 141-151.



Böhler, A 2008, Politiken der Re-Signation: Derrida & Adorno. in EL Waniek & EM Vogt (Hrsg.), Derrida & Adorno - Zur Aktualität von Dekonstruktion und Frankfurter Schule. Turia & Kant, Wien, S. 167-188.



Böhler, A 2008, Verspielte Zeiten II. in Entschleunigung: Die Entdeckung der Langsamkeit. GLOBArt Academy , Nr. 2008, Springer, S. 31-38.

Böhler, A, Was ist Identität?, 2008, Radiosendung.



Böhler, A 2007, Ich würde gerne lernen zu leben. in Bildung ein Menschenrecht! GLOBArt Academy 2006. Springer, Wien, S. 43-51.











Böhler, A, Philosophy On Stage, 2007, Radiosendung.

Böhler, A, Sri Aurobindo Ghose 1-4, 2007, Radiosendung.

Böhler, A & Kaup, J, Bildung- ein Menschenrecht, 2006, Radiosendung, ORF Ö1.


Böhler, A, Kann man leben lernen?, 2006, Radiosendung.




Böhler, A 2006, Politik der Muse. Grenzen der Selbstverantwortung. in H Rumpler & P Urbanitsch (Hrsg.), Die Habsburgermonarchie 1848 - 1918. Politische Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft: Vereine, Parteien und Interessenverbände als Träger der politischen Partizipation. Bd. Band 8,1, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, S. 28-37.

Böhler, A 2005, Archivare des Sterbens. in A Böhler & S Granzer (Hrsg.), Philosophie im Bild: Teil: WissenschaftsClip 4., Archivare des Sterbens . Bd. 4, Philosophie im Bild, Bd. 4, Passagen Verlag, Wien, S. 1-48.

Böhler, A, Das Fremde, 2005, Fernsehsendung.

Granzer, S & Böhler, A, Das Fremde: DVD- Buchreihe, 2005, Multimediale Veröffentlichung, Passagen Verlag, Wien.

Böhler, A 2005, In.Time. in Philosophie im Bild. Bd. 3, Philosophie im Bild, Bd. 3, Passagen Verlag, Wien, S. 1-40.

Böhler, A, In.Time, 2005, Fernsehsendung.


Böhler, A & Granzer, S (Hrsg.) 2005, Philosophie im Bild. Passagen Verlag, [Wien].






Böhler, A & Granzer, S 2005, The Call. in Philosophie im Bild. Bd. 1, Philosophie im Bild, Bd. 1, Passagen Verlag, Wien, S. 1-40.

Böhler, A, The Call, 2005, Fernsehsendung.

Böhler, A 2005, "Über die Dummheit": Einblicke in den Ab-Grund des Denkens. in YB Raynova (Hrsg.), Das integrale und das gebrochene Ganze: zum 100. Geburtstag von Leo Gabriel. Lang, Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern, S. 249-273.

Böhler, A, Archivare des Sterbens, 2004, Fernsehsendung.



Böhler, A 2004, Von der (imaginären) Gesetzes-Kraft. in Unknown host publication title. Unknown publisher.


Böhler, A 2003, Fluchtwege. Von den Exilen der Innerlichkeit. in Les Voi(es)x de l'Exil et des Migrations. Unknown publisher, Caen, S. 13-21.





Granzer, S & Böhler, A 2003, Zeit-Los. in H Dobner (Hrsg.), Zeit-Los: Generationen im Gespräch ; GLOBArt Academy 2002. Springer, Wien [u.a.], S. 124-129.


Research Salon #3: Arbeit – Work in Progress

Böhler, A. (VortragendeR)
16 Apr 2018

Aktivität: Science to ScienceVortrag


Yoga als Ideologie? Die Gefahren der Politisierung von Yoga

Böhler, A. (VortragendeR)
7 Apr 2018

Aktivität: Science to PublicVortrag


Into Silence

Böhler, A. (VortragendeR)
10 Mär 2018

Aktivität: Science to PublicVortrag


Philosophie des Yoga – Yoga als Philosophie

Böhler, A. (VortragendeR)
8 Jun 2017

Aktivität: Science to PublicVortrag


Modelle Künstlerischer Forschung

Böhler, A. (VortragendeR)
27 Mai 2017

Aktivität: AndereVortrag


Why intercultural diplomacy need the arts and philosophy.

Böhler, A. (VortragendeR)
13 Mai 2017

Aktivität: AndereVortrag


Die Philosophie des Yoga

Böhler, A. (VortragendeR)
3 Apr 2017

Aktivität: AndereVortrag


Körper in KonTakt. Philosophische Reflexionen zur Welt-Offenheit der Körper

Böhler, A. (VortragendeR)
31 Mär 2017

Aktivität: Science to ScienceVortrag


The Philosophical View-Point

Böhler, A. (VortragendeR), Susanne Valerie Granzer (VortragendeR)
18 Feb 2017

Aktivität: AndereVortrag


Philosophy On Stage als Forschungsfeld

Böhler, A. (VortragendeR)
25 Nov 2016

Aktivität: Science to PublicVortrag


PROXEMIA - Another Co-Creation of Space

Böhler, A. (VortragendeR)
18 Nov 2016

Aktivität: AndereVortrag


Giorgio Agambens Konzeption des nackten Lebens

Böhler, A. (VortragendeR)
3 Nov 2016

Aktivität: AndereVortrag


Artist-Philosophers. Philosophy AS Arts-based-Research

Böhler, A. (VortragendeR)
29 Okt 2016

Aktivität: AndereVortrag


Warum das Fleisch in Bildern denkt. Deleuze - Bacon - De Bruyckere

Böhler, A. (VortragendeR)
24 Sep 2016

Aktivität: AndereVortrag


Exposed. Ethics of bodies in Aestehtics

Böhler, A. (VortragendeR), Susanne Valerie Granzer (VortragendeR)
17 Jun 2016

Aktivität: AndereVortrag


Utopisches Denken

Böhler, A. (VortragendeR)
10 Jun 2016

Aktivität: Science to PublicVortrag


Präsentation. Residenzprogramm „Artistic Research // Arts-based-Philosphy“

Böhler, A. (VortragendeR), Susanne Valerie Granzer (VortragendeR)
23 Mai 2016

Aktivität: AndereVortrag


Re-enactment von Avantgarden

Böhler, A. (VortragendeR)
11 Mai 2016

Aktivität: AndereVortrag


The concept of Immanence in Nietzsche

Böhler, A. (VortragendeR)
7 Mai 2016

Aktivität: AndereVortrag


Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: D0304

T: +43-1-4277-46453
F: +43-1-4277-846453

arno.boehler@univie.ac.at