Mag. Dr. Thomas Szanto
Szanto, T 2016, Husserl on Collective Intentionality. in A Salice & HB Schmid (Hrsg.), Social Reality: The Phenomenological Approach. Springer-Verlag Dordrecht, Dordrecht.




Szanto, T 2013, Shared Extended Minds: Towards a Socio-Integrationist Account. in D Moyal-Sharrock, VA Munz & A Coliva (Hrsg.), Mind, Language and Action: Proceedings of the 36th International Wittgenstein Symposium. Austrian Ludwig Wittgenstein Soc. , Kirchberg a.W., S. 400 - 402.




Szanto, T 2008, Impliziert der intentionale Irrealismus einen psychologischen Eliminativismus? Fodor und das Problem psychologischer Erklärungen. in A Hieke & H Leitgeb (Hrsg.), Reduktion und Elimination in Philosophie und den Wissenschaften: Beiträge des 31. Internationalen Wittgenstein-Symposiums. Unknown publisher, Kirchberg am Wechsel.

Szanto, T 2008, Ist das Bewusstsein im Selbst? Eine phänomenologische Kritik (meta)repräsentationaler Theorien des Selbstbewusstseins. in C Hiebaum, M Fürst & W Gombocz (Hrsg.), Gehirne und Personen: Beiträge zum 8. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Graz. Ontos Verlag, Frankfurt et al., S. 167-178.

Supersizing the (Social) Mind. The Extended and Group Mind Thesis

Thomas Szanto (VortragendeR)
21 Sep 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Wer hat Angst vor grenzenlosen Geistern? Vom Extended Mind zum Gruppengeist und zurück

Thomas Szanto (VortragendeR)
2 Jun 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Institut für Philosophie

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: A0327B

thomas.szanto@univie.ac.at